tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Shelley Morrison ("Will & Grace") im Alter von 83 Jahren gestorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 02.12.19 14:38
Die US-amerikanische Schauspielerin Shelley Morrison ist tot. Sie verstarb nach kurzer Krankheit an einem Herzfehler am 1. Dezember 2019 im Alter von 83 Jahren in Los Angeles. In Deutschland erlangte sie größere Bekanntheit in der Serie "Will & Grace" als Dienstmädchen Rosario Inez Consuelo Yolanda Salazar.

Shelley Morrison, die eigentlich Rachel Mitrani hieß, wurde am 26. Oktober 1936 in New York City geboren. Sie verlor ihren Vater 1946, nur wenige Monate nachdem die Familie nach Los Angeles gezogen war. Nach ihrem High-School-Abschluss begann Morrison in L.A. am lokalen City College ihr Schauspielstudium. Schon währenddessen erhielt sie erste Rollen in Filmen wie "Scheidung auf amerikanisch" und "How to Save a Marriage". Ab 1967 war sie in ihrer ersten langfristigen Serienrolle als Sister Sixto in der Fernseh-Sitcom "The Flying Nun" an der Seite von Sally Field zu sehen.

Weitere Auftritte absolvierte sie in Serien wie "Dr. Kildare", "Laredo", "Mein Onkel vom Mars", "Rauchende Colts", "Die Partridge-Familie", "Die Straßen von San Francisco", "Soap - Trautes Heim", "Mord ist ihr Hobby", "Columbo" und "Hör mal, wer da hämmert!". 1997 spielte sie an der Seite von Salma Hayek und Matthew Perry in der romantischen Komödie "Fools Rush In - Herz über Kopf" mit.

Die meisten deutschen Zuschauer kennen Shelley Morrison vor allem in der Rolle der Rosario Inez Consuelo Yolanda Salazar, die sie von 1999 bis 2006 in "Will & Grace" verkörperte. Ursprünglich war die Rolle nur für eine einzige Episode geplant, doch die Figur kam beim Publikum so gut an, dass sie regelmäßiger Teil der Serie wurde. 2001, 2002 und 2006 wurde Morrison für diese Rolle für den ALMA Award nominiert.

Shelley Morrison spielte bereits zuvor in mehr als 30 Produktionen immer wieder das Dienstmädchen - und eigentlich wollte die Schauspielerin keine derartige Rolle mehr annehmen, doch dann kam das Angebot von "Will & Grace". Auch beim Comeback 2017 hätte sie mitspielen können - doch zu diesem Zeitpunkt hatte Morrison bereits entschieden, sich als Schauspielerin zurückzuziehen. Ihren letzten Auftritt hatte sie in der 2016 fürs Internet produzierten Reunion anlässlich der US-Präsidentschaftswahl.

Insgesamt umfasst Shelley Morrisons Werk mehr als 225 Film- und Fernsehproduktionen. Noch bis 2012 arbeitete sie als Synchronsprecherin und war in der Kinderserie "Meister Manny's Werkzeugkiste" als Mrs. Portillo zu hören. 2014 war sie als ausführende Produzentin an der Dokumentation "Weaving the Past: Journey of Discovery" beteiligt.

Shelley Morrison hinterlässt ihren Ehemann Walter Dominguez.

Ihre "Will & Grace"-Kollegen Debra Messing, Eric McCormack und Megan Mullally drückten via Twitter ihre Trauer aus:







02.12.2019 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: NBC/Screenshot


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Shelley Morrison ("Will & Grace") im Alter von 83 Jahren gestorben
TV Wunschliste 02.12.19 14:38 85 
  Re: Shelley Morrison ("Will & Grace") im Alter von 83 Jahren gestorben
Spenser 05.12.19 13:51 22 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.