tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
"Deep Space Nine": Aron Eisenberg verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 22.09.19 15:58
Der amerikanische Schauspieler Aron Eisenberg ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Das berichten amerikanische Medien übereinstimmend unter Berufung auf seine Witwe Malíssa Longo. Einem größeren Publikum bekannt wurde er als Ferengi Nog in "Star Trek - Deep Space Nine".

"Mit tiefem Bedauern und Traurigkeit muss ich mitteilen, dass meine Liebe und mein bester Freund, Aron Eisenberg, (am Samstagmorgen) verstorben ist. Er hatte eine intelligente, demütige, humorvolle, mitfühlende Seele. Er hat immer danach gestrebt, sein Leben mit Integrität und Wahrheit zu leben."

Zur Todesursache äußerte sich Longo nicht, allerdings hatte sich Eisenberg kurz zuvor zur Behandlung ins Krankenhaus begeben. Eisenberg war mit nur einer Niere geboren worden, was zu dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen geführt hatte, zweifach hatte er ein Nierentransplantat erhalten. Longo enthüllte zudem, dass sie und Eisenberg zwischenzeitlich geheiratet hatten - auf Eisenbergs Facebook-Profil war die private Hochzeit Ende 2018 noch nicht vermerkt, so dass es Longo noch als Verlobte ausgibt. Laut Longo waren die beiden für eine kleine Hochzeit "durchgebrannt" und noch dabei, für die Ausrichtung einer großen Hochzeitsfeier zu sparen.

Der 1,52 m große Schauspieler Eisenberg begann seine Schauspielkarriere in den späten 1980ern mit sporadischen Auftritten, wobei seine geringe Körpergröße ihm Rollen in Horrorfilmen, den "Geschichten aus der Gruft", verschaffte.

1993 wurde er schließlich für eine wiederkehrende Rolle als Quarks Neffe Nog bei "Star Trek - Deep Space Nine" engagiert. Nachdem Nog zunächst mit Siskos Sohn Jake die Station unsicher machte, schloss er sich später als erster Ferengi der Sternenflotte an und absolvierte seine Offiziersausbildung. Da Eisenberg eben kein Hauptdarsteller war, musste er bei jedem Auftritt befürchten, dass es sein letzter in der Serie sein würde. Am Ende brachte er es auf 47 Episoden.

Nach dem Ende von "DS9" blieben Fernsehrollen Mangelware. So entschied sich Eisenberg nach eigenen Angaben dazu, seine Erfahrungen in der Filmindustrie zur Eröffnung einer Firma für aufwendige Hochzeits- und Event-Videography zu nutzen, wobei jeweils kleine Teams eingesetzt werden und sich Eisenberg auf die Nachbearbeitung spezialisierte. Auch wollte er mehr Zeit mit seinen zu jener Zeit geborenen beiden Söhnen verbringen, was sich mit einer Firma eher realisieren ließ als mit dem Leben eines Schauspielers.

Der Nachruf von Malíssa Longo auf Aron Eisenberg:



22.09.2019 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: Paramount Pictures


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Deep Space Nine": Aron Eisenberg verstorben
TV Wunschliste 22.09.19 15:58 182 
  Star Trek DS9: "Nog" Aron Eisenberg verstorben
A.J. 22.09.19 12:10 117 
  Re: Star Trek DS9: "Nog" Aron Eisenberg verstorben
Paula Tracy 22.09.19 13:11 98 
  Re: Star Trek DS9: "Nog" Aron Eisenberg verstorben
Tupes 22.09.19 13:48 91 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.