tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Re: Zeitangaben bei DVDs, etc.
geschrieben von: faxe61, 14.08.19 01:32
Danke. Erst einmal, andreas_n.

Ich habe deine Antwort an U56 hier miteingefügt, ohne Bearbeitung an 1. Stelle.
Das ist mir bei DVDs noch nicht so aufgefallen. Ja, Synchro versetzt, schon, bei selbstgebrannten DVDs und so. Verschwommene Bilder, etc. habe ich nicht wahrgenommen, bisher, bei Kauf-DVDs.
Hast du ein Beispiel von Kauf-DVDs?

Momentan schwimme ich selber ein wenig, bei diesem Thema.

andreas_n an U56
>Natürlich gibt es da verschiedene Möglichkeiten. Z.B. indem man bei der Konverierung je ein Bild pro Sekunde löscht bzw. verdoppelt. Das hat dann aber stets unschönes Ruckeln zur Folge - besonders bei Schwenks.
Ein anderes Verfahren, das früher eingesetzt wurde, hatte zur Folge, dass Bilder oft schwammig und Bewegungen unscharf ausgesehen haben.
Es geht wohl nicht anders.
Wenn z. B. bei einer Abtastung für eine DVD-Veröffentlichung eine Kamera 25 Momentaufahmen pro Sekunde von einem Film macht, der aber nur 24 solcher zu bieten hat... Wo soll das 25. Bild herkommen? Es fällt nicht vom Himmel.
Ja, ich habe auch DVDs, da hat man bei der Konvertierung drauf geschissen. Geschwindigkeit war wohl ok und auch kein Ruckeln. Dafür gab es einen anderen negativen Effekt: Jedes Einzelbild sah aus, als würde es eigentlich aus zwei benachbarten Einzelbildern bestehen, die übereinander liegen. Also wie bei einer Doppelbelichtung. Konnte man im Prinzip in die Tonne kloppen.>

andreas_n schrieb:
-------------------------------------------------------
> faxe61 schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > andreas_n schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> > > faxe61 schrieb:
> > >
> >
> --------------------------------------------------
>
> > Betrifft das auch DVDs?
>
> Ja und Nein. Kommt drauf an, wie das Werk gedreht
> wurde.
> DVDs werden in Deutschland allg. mit 25 Bildern
> pro Sekunde wiedergegeben.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Zeitangaben in Zeitschriften/online
faxe61 13.08.19 02:25 257 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
Scotty1978 13.08.19 07:38 116 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
Helmprobst 13.08.19 12:55 110 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
andreas_n 13.08.19 15:38 95 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
U56 13.08.19 16:49 93 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
andreas_n 13.08.19 19:27 93 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
U56 13.08.19 22:48 73 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
andreas_n 14.08.19 01:06 68 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
faxe61 13.08.19 22:51 85 
  Re: Zeitangaben in Zeitschriften/online
andreas_n 14.08.19 01:14 69 
  Re: Zeitangaben bei DVDs, etc.
faxe61 14.08.19 01:32 85 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.