tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 21.05.19 10:53
Die österreichische Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Dies teilte sein Arzt Walter Klepetko im Namen der Familie mit: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag, den 20.05.2019 im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist. Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich."

Der dreifache Formel-1-Weltmeister hatte eine bewegte Motorsportkarriere hinter sich, die besonders durch seinen beinahe tödlichen Unfall auf dem Nürburgring in der Saison 1976 geprägt war. Später betätigte er sich vor allem mit Lauda Air als Unternehmer und als TV-Experte bei Formel-1-Übertragungen.

Der 1949 in Wien geborene Andreas Nikolaus "Niki" Lauda wurde in eine wohlhabende Unternehmer-Dynastie geboren, mit der er sich aber schließlich wegen seines Wunsches, in die Motorsportwelt einzusteigen, überwarf. Zielstrebig arbeitete Lauda daran, durch die verschiedenen Motorsport-Klassen aufzusteigen, um schließlich 1971 in der Königsklasse anzukommen, der Formel 1. 1974 folgte der Wechsel zu Ferrari, wo er in Zukunft Erfolge feiern sollte und 1974 sein erstes Grand-Prix-Rennen gewann, am Ende der nächsten Saison stand dann der erste seiner drei Weltmeistertitel.

In der folgenden Saison 1976 kam es beim Rennen auf dem Nürburgring zu Laudas schwerem Unfall, bei dem sein Wagen in Brand geriet. Mit schweren Verbrennungen vor allem der Kopfhaut und angegriffenen Atemwegen aufgrund giftiger Dämpfe überlebte Lauda. Nur 42 Tage später stieg er wieder in das Renngeschehen ein.

Ein Jahr später konnte er sich erneut und frühzeitig die Weltmeisterschaft sichern und wechselte das Team. 1979 erklärte Lauda überraschend seinen Ausstieg aus dem Renngeschäft wegen mangelnder Motivation "wie ein Trottel mit den anderen im Kreis fahren", um sich Lauda Air zu widmen.

1983 folgte die Rückkehr ins Renngeschäft, 1984 seine dritte und letzte Weltmeisterschaft. Nach insgesamt 25 Grand-Prix-Siegen schied Lauda aus dem aktiven Rennsport aus.

In den 1990ern wurde er als Berater bei Ferrari tätigt, daneben begann er als Experte der Formel-1-Berichterstattung von RTL vor der Kamera. Diese Funktion führte er bis Ende 2017 an der Seite von Florian König aus: Lauda ordnete das Geschehen auf unnachahmliche Art ein und nahm dabei kein Blatt vor den Mund.

Seine Fluggesellschaft Lauda Air baute er in einem zweiten Anlauf ab den späteren 1980ern zu einem formidablen Unternehmen aus. Auch diese Karriere wurde allerdings von einem großen Unglück überschattet, dem Absturz einer Boeing der Fluglinie mit mehr als 200 Todesopfern im Jahr 1991.

Mit seiner Popularität wurde Lauda auch Teil der Pokultur. Im Animationsfilm "Cars" lieh er der Figur The King die Stimme, der Film "Rush - Alles für den Sieg" stellte die Erlebnisse der Formel-1-Saison 1976 nach, inklusive einer fiktionalisierten Version von Lauda.

Aufgrund seines schweren Unfalls und den folgenden, notwendigen Behandlungen hatte Lauda in der Folge starke gesundheitliche Probleme, teils mit den Nieren wegen der Nebenwirkungen starker Medikamente, teils mit den Lungen wegen der giftigen Dämpfe.

Niki Lauda hinterlässt fünf Kinder und seine zweite Ehefrau Birgit. Er wurde 70 Jahre alt.

In den sozialen Medien bekunden viele seiner langjährigen Weggefährten ihre Trauer.









21.05.2019 - Bastian Knümann/TV Wunschliste
Bild: MacKrys (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:ÖAMTC_Welt_des_Motorsports_2016-4.jpg), Cropped, [creativecommons.org]


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben
TV Wunschliste 21.05.19 10:53 319 
  Re: Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben
Thinkerbelle 21.05.19 11:01 190 
  Re: Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben
Deckard 22.05.19 10:32 134 
  Re: Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben
kleinbibo 23.05.19 17:29 106 
  Re: Niki Lauda im Alter von 70 Jahren verstorben
VT 5081 23.05.19 18:51 131 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.