tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Re: Deutsche Bahn am Abgrund
geschrieben von: Hitparadenfan, 04.04.19 23:16
WilliWinzig schrieb:
-------------------------------------------------------
> Vor mehr als etwa 20 Jahren hat die Deutsche Bahn
> AG Beamten ab den 55. Lebensjahr das Angebot der
> Pensionierung bei voller Pensionszahlung gemacht,
> um die lästigen, unnützen und unwirtschaftlichen
> Beamten endlich loszuwerden. Dieses Angebot haben
> viele Beamte mit dem entsprechenden Alter
> angenommen. Die DB-Führung merkte aber dann bald,
> dass, wenn noch mehr Beamte die "55er Regelung" in
> Anspruch nehmen, der Bahnbetrieb zusammenbricht
> und daher nicht mehr aufrechterhalten werden kann.
> Schließlich hat man diese Regelung wieder
> gekippt, weil so schnell keine Angestellten
> ausgebildet werden konnten. Jetzt war der Beamte
> plötzlich wieder gefragt und darf heute erst mit
> dem 65. Lebensjahr und mehren Monaten (je nach
> Geburtsjahr) die volle Pensionsleistung
> genießen.
> Wer früher geht, muß sich prozentual mit weniger
> Pension zufrieden geben. Wenn die Beamten nicht
> wären, wäre heute noch gar kein reibungsloser
> Bahnbetrieb möglich. Was bei der DB AG an
> unfähigen, ad hoc schlecht ausgebildeten
> Angestellten herumläuft, lässt einen vor Angst
> die Haare zu Berge stehen. In wenigen Jahren ist
> es altersmäßig eh vorbei mit den Beamten bei der
> DB AG, die vor zig Jahren gut ausgebildet wurden.
> Ich spreche aus Erfahrung!!!

Ähnlich wie bei der Deutschen Post AG. Da wurden in den 90er Jahren auch alle Beamten mittles der 55er Reglung rausgekegelt. Tja und heute alles Aushilfskräfte...die paar noch verbleibenenden Beamten dürfen noch ein paar Jahre arbeiten wenn sie nicht ohne Abzüge in den Ruhestand gehen wollen. Wobei: Ich würde dort auch nicht mehr freiwillig arbeiten wollen. Musste 2014 mit 41 Jahren aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand gehen. Ich vermisse den Job nicht.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Deutsche Bahn am Abgrund
Ralfi 16.03.19 14:03 696 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
BUG. 17.03.19 10:12 193 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
hasendasen 17.03.19 10:39 187 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Apokalypse 20.03.19 16:30 129 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Ralfi 17.03.19 11:26 163 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
wolle64 17.03.19 11:59 147 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Deckard 17.03.19 12:26 145 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Hitparadenfan 17.03.19 13:56 145 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Laird 17.03.19 15:38 153 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Supergoof 20.03.19 13:05 109 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
WilliWinzig 22.03.19 15:47 83 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Hitparadenfan 04.04.19 23:16 55 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
kleinbibo 22.03.19 16:58 84 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Ralfi 22.03.19 20:02 86 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
kleinbibo 23.03.19 12:29 91 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
Ralfi 24.03.19 13:37 93 
  Re: Deutsche Bahn am Abgrund
kleinbibo 27.03.19 14:24 60 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.