tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Comedy-Autor und Darsteller Bob Einstein mit 76 Jahren verstorben
geschrieben von: TV Wunschliste, 03.01.19 11:55
Als Marty Funkhouser hielt er Larry David nicht nur auf dem Golfplatz in Schach. Bob Einstein hat sich in dieser Rolle nicht nur bei Fans der HBO-Satire "Curb Your Enthusiasm" einen Namen gemacht. Auch als naiver und optimistischer Stuntman "Super Dave Osborne" und als Autor für zahlreiche andere Formate eroberte Einstein die Comedyszene der USA. Gestern ist Einstein im Alter von 76 Jahren im kalifornischen Indian Wells verstorben. Vor kurzem erst war bei ihm Krebs diagnostiziert worden.

Bob Einstein machte sich in seinen College-Jahren zunächst als Basketballer für die Chapman University einen Namen und strebte danach eine Karriere in der Werbung an. Schließlich trat er aber doch in die Fußstapfen seines Vaters Harry Einstein und etablierte sich als Autor für Comedyshows. Bereits Ende der 1960er Jahre gewann er seinen ersten Emmy als Teil des Autoren-Teams der "The Smothers Brothers Comedy Hour" auf CBS, zu deren Truppe auch Steve Martin zählte.

Später war Einstein für "The Sonny and Cher Comedy Hour" tätig, genau wie für Dick van Dyke in dessen 1970er Jahre-Show "Van Dyke and Company" - wo er einen zweiten Emmy in Empfang nehmen konnte. In allen drei Serien trat er auch hin und wieder als Darsteller auf. Später würde er mit Gastauftritten auch bei "Roseanne", "Anger Management" und "Arrested Development" zu sehen sein sowie auf der Leinwand in "Ocean's 13".

Bon Einsteins vielleicht bekannteste Figur war die des Stuntmans Super Dave Osborn, die er in verschiedenen Comedyshows verkörperte, vor allem aber in "Bizarre" von 1979 bis 1985 und in "Super Dave" von 1987 bis 1991, beide auf Showtime. Der gutgelaunte und scheinbar erfahrene Stuntman fand sich Zeit seines Comedy-Lebens in einem Stunt nach dem anderen wieder, der ganz furchtbar schiefging.

2004 war Bob Einstein dann erstmals als Larrys bester Freund, auch wenn Larry dies abstreiten würde, in "Curb Your Enthusiasm" zu sehen. Einstein wirkte in fast zwei Dutzend Episoden mit und trat auch in der Revival-Staffel 2017 auf. In den kommenden Folgen von Staffel zehn konnte er laut HBO aufgrund seiner Krankheit nicht mehr mitwirken.

03.01.2019 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: HBO


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Comedy-Autor und Darsteller Bob Einstein mit 76 Jahren verstorben
TV Wunschliste 03.01.19 11:55 132 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.