tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
geschrieben von: faxe61, 27.11.18 05:08
Es geht um den "Polizeiruf 110: Für Janina" von Eoin Moore.
Einfach kurz zusammengefasst:
"Der NDR hatte in der Mediathekenfassung von "Polizeiruf 110: Für Janina" einen AfD-kritischen Sticker entfernt, der in der am 11.November ausgestrahlten TV-Fassung in einer Szene im Hintergrund zu sehen war."

Das dachte ich, wäre ein Thema wert: Dürfen fiktive Personen nicht so dargestellt werden; auch im Polizeialltag? Das ist für mich Film oder Kunst; darüber kann man immer streiten.

Hier der Artikel von TVSpiefilm; die nicht nur Boulevard-TV-Bericht-Quotenerstattung machen.
[www.tvspielfilm.de]

PS:......

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
faxe61 27.11.18 05:08 187 
  Re: ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
James Finlaysons Assistent 27.11.18 09:46 92 
  Re: ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
Spoonman 27.11.18 13:16 74 
  Re: ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
tiramisusi 27.11.18 10:13 84 
  Re: ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
Spoonman 27.11.18 12:55 73 
  Re: ARD-Mediathek und "Korrekturen" im Film nachträglich
Thinkerbelle 27.11.18 15:50 74 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.