tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Off Topic - Alles, was woanders nicht passt (auch ohne Fernsehbezug)
Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
geschrieben von: DK, 14.12.15 17:40
Ich war das leider. Ich hatte 1997 eine Depression und die Psychiatrie gab mir Schlaftabletten !
weil sie nicht anderes fanden was wirkte. Erste Fehler,oder ?

Auch am Tag. Klar, man wird süchtig und der Verbrauf stieg. Im Jahr 2004 bin ich auf der
Intensivstation gelandet.




Von 1997 bis 2004 habe ich über 150.000 Schlaftabletten eingenommen.
Mein Ex-Artz hat nur eine Warnung bekommen, und will darüber nicht reden. Und nein es geht mir nicht besonders. Ich habe ADHS ( Hyperaktivitätsstörung) und Krämpfe bekommen.


Was sagt ihr dazu ?

Hier einige Links und Via Google translate :


[www.bt.dk]


[www.dr.dk]




Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich
Eine psychiatrische Patienten in Aabenraa aß mehr als 200 Tabletten täglich.

Ein Praktizierender aus Aabenraa hat eine starke Warnung von der Patientenbeschwerdestelle erhalten.

Der Arzt verschrieb extrem hohe Dosen von Hypnotika für eine psychiatrische Patienten.

Die empfohlene Tagesdosis beträgt eine Tablette pro Tag. Aber wenn der Verbrauch am höchsten war, aß Patienten alle 235 Tabletten täglich, sagt P4 Syd.

Der Verbrauch drastisch erhöht.
Der Verbrauch von Schlafmedizin Stilnoct gestartet, wenn der Patient wurde von psychiatrischer Behandlung im Jahr 1997 ausgetragen. Hier ordinierte sie vier Schlaf Tabletten täglich zu beruhigen. Es wurde auch vereinbart, dass künftige Medikamente sollten von der GP, Jens Lærkesen von Aabenraa erfolgen.

Aber hier sind die Dinge schief gelaufen. Der Verbrauch der Medizin wuchs sehr schnell, so dass der Patient über einen Zeitraum von 2003 und 2004 aß mehr als 200 Tabletten täglich, vom einegen Arzt verschrieben.

Die Drucke haben die Patientenbeschwerdekammer jetzt stark kritisiert. Die enorme Verbrauch von Schlaftabletten wurde entdeckt, als der Arzt in Absprache mit der Familie des Patienten versucht, Konsum von Sucht Tabletten hinunter treppe. Der Patient reagierte stark. Er weigerte sich, essen und zu trinken und waren schreien.


Er wurde inhaftiert und das psychiatrische Personal wählte, um die Praktizierenden zu melden, wenn sie über den massiven Konsum von Schlaftabletten zu hören.

Patientenbeschwerdekammer jetzt öffentlich zu kritisieren den Arzt für drei Dinge: Dass er Verbrauch wächst so sehr, dass er vor allem Kontakt mit der Patientin Vater, als er die Medikation schrieb und dass er Kontakt zu den psychiatrischen Sachverständigen viel früher gab.

Der Arzt wollte seine Version der Ereignisse zu P4 Syd (Radio) nicht geben



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.12.15 17:40.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
DK 14.12.15 17:40 908 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
Argus 15.12.15 09:35 363 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
DK 15.12.15 16:07 370 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
nicki 75 15.12.15 16:30 232 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
Thinkerbelle 15.12.15 16:42 226 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
DK 15.12.15 17:01 302 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
Thinkerbelle 15.12.15 17:26 179 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
DK 15.12.15 17:46 282 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
Thinkerbelle 15.12.15 18:58 191 
  Re: Arzt verordnet 235 Schlaftabletten täglich.
DK 15.12.15 19:07 326 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.