tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten
"Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre ZDF-Weihnachtsserien zurück im TV!
geschrieben von: TV Wunschliste, 09.11.22 19:02
Von 1979 bis in die späten 1990er Jahre zählten sie zu den alljährlichen Highlights im Feiertagsprogramm: Die legendären ZDF-Weihnachtsserien. Mit den zwischen Weihnachten und Neujahr ausgestrahlten Mehrteilern verbinden mehrere Generationen bis heute wunderschöne Erinnerungen. In diesem Jahr dürfen sich alle Nostalgiker freuen, denn das ZDF öffnet seine Schatzkiste und holt mehrere der legendären Weihnachtsserien zurück ins Fernsehen - teilweise handelt es sich gar um die erste Ausstrahlung seit Jahrzehnten.

Gezeigt werden sie ab dem 16. Dezember beim Schwestersender ZDFneo - und zwar im Marathon-Modus. Bis Weihnachten wird pro Tag eine komplette Serie mit allen Folgen am Stück im Nachmittagsprogramm gezeigt. Los geht es mit dem Astrid-Lindgren-Klassiker "Madita", der 1980 erstmals als ZDF-Weihnachtsserie lief, jedoch seit vielen Jahren nur noch im Pay-TV auf Junior zu sehen war. Im ZDF lief die zehnteilige Serie mit Jonna Liljendahl in der Titelrolle des zu Streichen aufgelegten Mädchens Madita zuletzt 2005.

Am 17. Dezember steht dann der Abenteuer-Sechsteiler "Silas" mit Patrick Bach als Zirkusjunge aus dem Jahr 1981 auf dem Programm. Jene Serie hat ZDFneo bereits an Ostern nach langer Zeit erstmals wiederholt. Deutlich länger liegt die letzte Ausstrahlung von "Jack Holborn" zurück, ebenfalls mit dem damaligen Kinderstar Patrick Bach in der Titelrolle. Die aus dem Jahr 1982 stammende Produktion lief laut unserer Ausstrahlungsdatenbank zuletzt 1993 im deutschen Fernsehen. Am 18. Dezember kommt es zur langersehnten Rückkehr des Waisenjungen, der davon träumt, als Schiffsjunge zur See zu fahren. Zwischen Piraten, Sklavenhändlern und Seefahrern erlebt Jack Holborn die gefährlichsten Abenteuer, auf der Fährte seiner verloren geglaubten Mutter.

Ebenfalls eine Ewigkeit nicht mehr im Fernsehen gezeigt wurde "Mino - Ein Junge zwischen den Fronten", die ZDF-Weihnachtsserie aus dem Jahr 1986. Im Mittelpunkt der historischen Produktion aus Italien steht der kleine Junge Mino, der durch ein Lawinenunglück von seinen Eltern getrennt wird. Durch seinen Retter, den Schmuggler Rico, wird Mino hautnah mit dem Krieg konfrontiert und gerät zwischen die Fronten. Die letzte Free-TV-Ausstrahlung im ZDF war 1995, zuletzt lief "Mino" 2007 im Pay-TV auf Premiere Serie. Am 19. Dezember ist sie nun bei ZDFneo zu sehen.

"Nonni und Manni", eine Koproduktion aus Island, Norwegen und Deutschland, war die ZDF-Weihnachtsserie des Jahres 1988 und lief dort zuletzt Ende 1998. Im Mittelpunkt der im Jahr 1869 spielenden Geschichte stehen der zwölfjährige Jón Sveinsson, genannt "Nonni", und sein achtjähriger Bruder Manni, die zusammen mit ihrer Mutter und Großmutter auf einem Bauernhof in Island leben. Eines Tages überbringt ihnen ein Fremder die Nachricht vom Tod ihres Vaters in Übersee. Der zuletzt 2004 im Pay-TV auf Junior gezeigte Sechsteiler läuft bei ZDFneo am 20. Dezember.

Weniger rar, aber nicht minder unvergessen ist "Patrik Pacard". In der Weihnachtsserie von 1984 spielt Hendrik Martz die Titelrolle des 15-jährigen Patrik, der mit seinen Eltern Urlaub in einem Fjord in Norwegen macht. Ihm wird eine geheime Formel auf die Fußsohle gelasert, daraufhin wird er gejagt. 2020 holte ZDFneo die Serie zuletzt aus dem Archiv, am 21. Dezember steht die nächste Ausstrahlung an.

"Oliver Maass" erzählt am 22. Dezember die Geschichte eines gewöhnlichen Jungen, dem Ungewöhnliches widerfährt. Als er bei seiner Großmutter in den Besitz einer speziellen Geige Paganinis kommt, verändert sich sein Leben. Das Instrument ermöglicht es, einen Tag in die Zukunft zu schauen, sofern man eine bestimmte Melodie spielt. Oliver erkennt die mystische Kraft der Geige und kann der Versuchung nicht widerstehen. Die Serie mit Josef Gröbmayr in der Titelrolle stammt aus dem Jahr 1985 und lief im Free-TV zuletzt 2010, während sie erst Anfang 2022 im Pay-TV bei Kabel Eins Classics wiederholt wurde.

Am Tag vor Heiligabend gibt es ein Wiedersehen mit "Nesthäkchen" aus dem Jahr 1983. Die sechsteilige Serie mit Kathrin Toboll und später Anja Bayer in der Titelrolle des Mädchens Annemarie Braun lief bereits in den vergangenen Jahren bei ZDFneo im Weihnachtsprogramm und darf natürlich auch diesmal nicht fehlen. Sie erzählt von der Arztfamilie Braun. Annemarie wächst mit ihren Brüdern Hans und Klaus in Berlin zur Kaiserzeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg auf.

An Heiligabend selbst verkürzt der Junge mit dem verkauften Lachen die Wartezeit auf die Bescherung. "Timm Thaler" war 1979 die allererste ZDF-Weihnachtsserie und machte Thomas "Tommi" Ohrner über Nacht zum Kinderstar. Als Timm Thaler verkauft er in der Serie dem teuflischen Baron de Lefouet sein Lachen. Der Baron und sein Diener Anatol nutzen die neue Gabe ausgiebig, während Timm immer unglücklicher wird. 2017 lief die Serie zuletzt bei ZDFneo.

Den Abschluss bildet am 25. Dezember "Anna" von 1987. Silvia Seidel verkörperte in der Serie die Ballettelevin Anna Pelzer, die ihre Hoffnungen auf eine Karriere als Tänzerin nach einem Unfall scheinbar begraben muss. Mit Hilfe ihrer Familie und ihres Freundes Rainer (Patrick Bach) schöpft sie jedoch neuen Mut. Sie lernt wieder laufen, und es gelingt ihr dank ihrer unerbittlichen Trainerin sogar, an einem großen Tanzwettbewerb teilzunehmen. Tragischerweise verstarb Anna-Darstellerin Silvia Seidel 2012 im Alter von nur 42 Jahren. Seit 2019 wiederholt ZDFneo die Serie regelmäßig im Weihnachtsprogramm.

Die meisten Weihnachtsserien wurden vom ZDF mit der TV60Filmproduktion koproduziert. Als Drehbuchautor der größten Erfolge wie "Timm Thaler", "Patrik Pacard", "Oliver Maass", "Nesthäkchen", "Jack Holborn", "Silas" und "Anna" zeichnete Justus Pfaue verantwortlich. 1998 wurde die jährliche TV-Tradition eingestellt - mit der Begründung, dass sich die Fernsehgewohnheiten geändert hätten und zudem durch das Privatfernsehen die Konkurrenz stärker geworden sei. Ohnehin konnten die späteren ZDF-Weihnachtsserien in den 1990ern nicht mehr die Qualität und den Kultstatus der früheren Produktionen erreichen.

Übersicht der Weihnachtsserien-Termine bei ZDFneo 2022:

Nach der jeweiligen linearen Ausstrahlung liegen die Serien auch auf Abruf in der ZDFmediathek bereit.

09.11.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ZDF/ZDF/TV60Film/ZDF/United Archives/ZDF/Taurus Film


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
TV Wunschliste 09.11.22 19:02 403 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
jeanyfan 10.11.22 03:06 169 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
Nachteule80 10.11.22 09:30 142 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
Don (1977) 10.11.22 09:31 133 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
derinsider 10.11.22 11:05 127 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
Nachteule80 10.11.22 15:04 115 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
Don (1977) 10.11.22 09:28 135 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
tiefra 10.11.22 11:26 132 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
Tarja 10.11.22 14:43 123 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
VolkerZockstein 10.11.22 15:26 125 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
WesleyC 10.11.22 16:16 118 
  Re: "Jack Holborn", "Oliver Maass", "Madita" und mehr: Legendäre …
WesleyC 10.11.22 16:16 141 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.