tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten
"Außenseiter-Spitzenreiter": Am längsten laufende Unterhaltungssendung des deutschen Fernsehens feiert großes Jubiläum
geschrieben von: TV Wunschliste, 23.05.22 16:51
Die "am längsten laufende Unterhaltungssendung im deutschen Fernsehen" feiert Geburtstag. Es handelt sich um ein Format, das vor allem in Ostdeutschland ein Dauerbrenner ist: "Außenseiter-Spitzenreiter" ging am 18. Juni 1972 im damaligen DDR-Fernsehen DFF 1 auf Sendung und hielt sich im MDR bis heute. Dort wird das runde Jubiläum zum 50. Geburtstag am Samstag, 25. Juni mit einer großen Primetime-Ausgabe namens "50 Jahre Außenseiter-Spitzenreiter - Das Beste zum Feste" gefeiert.

Als "Kundendienst für Neugierige" ging die Kuriositätenshow mit Hans-Joachim Wolfram vor 50 Jahren an den Start und bot außergewöhnliche Erfindungen und "Wunder des Alltags", etwa eine fernsehguckende Ziege, ein pfeifendes Baby oder eine 80-Jährige auf Stelzen. Außerdem wurden Zuschauerfragen beantwortet, wie beispielsweise "Wie entsteht Puffreis?" oder "Wie schlafen Giraffen?". Beiträge wie der Chor am FKK-Strand oder der Elefant im Porzellanladen gelten bis heute als unvergessen. Während der Zeit im DDR-Fernsehen holte das Format gigantische Einschaltquoten, so dass man sogar auf Tournee ging und 1983 das Spin-Off "Wennschon, dennschon" ins Leben rief. Nach 40(!) Jahren gab Hans-Joachim Wolfram die Moderation 2012 an Madeleine Wehle ab, die die Sendung bis heute mehrmals pro Jahr am Vorabend im MDR Fernsehen präsentiert.

Der Blick auf die kleinen und großen Skurrilitäten des Alltags und die herzlichen Porträts von Menschen, die das Leben durch so manch liebevollen Spleen etwas bunter machten, erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Sammler, Tüftler und Lebenskünstler werden in der 120-minütigen Sondersendung am Samstagabend gefeiert. Es gibt ein Wiedersehen mit den liebenswertesten Außenseitern und den unvergessenen Spitzenreitern aus 50 Jahren Fernsehgeschichte. Die Zuschauer erfahren, was aus ihnen geworden ist und ob sie noch heute ihr skurriles Hobby pflegen oder gar neue Rekorde aufgestellt haben. Natürlich wird auch an weitere Highlights aus 50 Jahren "Außenseiter-Spitzenreiter" erinnert.

Zu Gast bei Madeleine Wehle sind Menschen, die eine ganz besondere Beziehung zu "Außenseiter-Spitzenreiter" haben. Gäste, die Teil der Außenseiterfamilie sind und selbst durch ihre Rekorde und Kuriositäten zum Erfolg der Sendung beigetragen haben. Die frühere Ko-Moderatorin Christine Stüber-Errath berichtet von ihren Erlebnissen vor und hinter der Kamera. Auch der Dirigent des FKK-Chores, dem vermutlich meist zitierten Beitrag aus der Sendung, wird im Studio sein. Ebenso Waldemar Cierpinski, der nicht nur selbst Rekorde aufstellte, sondern auch zu den treuesten Fans der Sendereihe gehört, sowie Ekkehard Vogler, Musiker im MDR Sinfonieorchester und begeisterter Gemüseinstrumenteschnitzer.

23.05.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: MDR/Axel Berger


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Außenseiter-Spitzenreiter": Am längsten laufende Unterhaltungssendung des deutschen …
TV Wunschliste 23.05.22 16:51 165 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.