tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten
Re: OT: Star Trek - Discovery (vielleicht mit Spoilern!)
geschrieben von: VT 5081, 20.09.19 23:48
DerKelte schrieb:
-------------------------------------------------------
> VT 5081 schrieb:
> --------------------------------------------------
> > Zumindest bis jetzt wurde infolge diverser
> > Personalwechsel aber recht oft und auch
> > tiefgreifend am Grundkonzept "herumgedoktert",
> > was sich dann leider auf die "Stimmigkeit" der
> > Geschichte ausgewirkt hat. :-(
>
> Wo hast du das gelesen?

Schwierig, das nach längerer Zeit und vielen aufgeschnappten Meldungen und (externen) Fanforen-Diskussionen ganz genau festzumachen - hier bzw. beim amerikanischen "Hollywood Reporter" ist von Wechseln am Beginn von Staffel 1 und nach fünf fast fertigen Episoden von Staffel 2 die Rede. (So, wie sich Staffel 1 angefühlt hat, hätte ich zugegebenermaßen auf eine wesentlich höhere Mitarbeiterfluktuation getippt...)

Von Staffel 1 weiß ich noch, daß man mit dem Riesen-Bärtierchen ursprünglich mehr vorhatte (vgl. hier). Vom Ausflug ins Spiegeluniversum und dem "großen Finale" von Captain Lorca blieb bei mir am Ende eher Enttäuschung über, nachdem man alles von langer Hand so schön aufgebaut hatte. Und das Ende des Konflikts der Föderation mit den Klingonen (und den Klingonen-Häusern untereinander) war auch irgendwie "komisch" hingeschludert. (Kann vielleicht aber auch "nur" schlechte Drehbuch-Schreibkunst gewesen und nicht zwingend den Showrunnern anzulasten sein. ;-) Obwohl: Sollten die nicht eigentlich auch auf sowas achten?) Da müssen die großen (oder vielen kleinen) "Kurswechsel" aber irgendwo weiter vorn in der Geschichte passiert sein (denn auch wenn man hochrangige Leute auswechselt, wird man angesichts eines recht fixen Premierentermins nicht gleich das ganze bisher produzierte Material wegschmeißen und alles schön neu schreiben und drehen).

In Staffel 2 dürfte der Handlungsbogen um den "Roten Engel" und seine sieben mysteriösen Signale ziemlich gelitten haben - letztere mußte man zum Schluß sehr gehetzt "abarbeiten", und aus einem eher spirituell angehauchten Erklärungsansatz wurde dann was recht "Nüchternes".

> Ich habe auch gedacht, dass es in der zweiten
> Staffel so eine Art "Bruch" gab, aber die zweite
> Staffel ist für mich viel trekkiger - und
> deswegen bin ich zufrieden. Mir gefällt die
> Geschichte um Spock.

Wobei die anfängliche Suche nach ihm schon fast ein "Running Gag" geworden war. :-) Hätte ich TOS komplett und etwas aufmerksamer gesehen, würde ich mich vielleicht mehr über die "unmögliche" Charakter-Interpretation ärgern müssen. So war's für mich "nur" recht ordentlich gespielt - für das verbissene Kurve-Kratzen Richtung TOS und bisherigem Canon im Staffelfinale kann der Schauspieler nix. *g* (Und für Mr. Nimoys große Fußstapfen auch nicht.)

> In der ersten Staffel waren die ständigen Dialoge
> der Klingonen nur schwer zu ertragen.
> Ohnehin finde ich, dass die klingonische Kultur um
> "Ehre", "Blut" und die verschiedenen "Häuser"
> einfach hinreichend ausgelutscht wurde - da bringt
> ein abermals neues Design der Figuren auch nicht
> viel...

*von ganzem Herzen unterschreib*

> [...] Zu "Discovery" würde ich gerne noch sagen, dass
> ich die dezente Ästhetik überwältigend finde.
> Schon der Vorspann mit den nostalgischen
> Zeichnungen ist einfach ein Augenschmaus. Manche
> Bilder erinnern sogar ein wenig an die
> Zeichnetrickserie, aber einfach schön.

Mit dem Vorspann und den CGI-"Außenaufnahmen" bin ich zufrieden, aber die Lichtquellen v.a. auf der Brücke, die gern "unmotiviert" mitten in die Kamera leuchten, finde ich etwas "unergonomisch" für die Crew (bzw. lästig für den Zuschauer ;-) ).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.09.19 23:48.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Star Trek - Voyager
Cinerama 07.09.19 11:46 448 
  Re: Star Trek - Voyager
VT 5081 07.09.19 13:53 180 
  Re: Star Trek - Voyager
burchi 08.09.19 08:36 142 
  Re: Star Trek - Voyager
faxe61 08.09.19 08:55 144 
  Re: Star Trek - Voyager
VT 5081 08.09.19 10:59 145 
  Re: Star Trek - Voyager
Spenser 10.09.19 10:02 127 
  Re: Star Trek - Voyager
DerKelte 19.09.19 14:47 90 
  OT: Star Trek - Discovery
VT 5081 19.09.19 20:55 82 
  Re: OT: Star Trek - Discovery
DerKelte 20.09.19 09:39 92 
  Re: OT: Star Trek - Discovery (vielleicht mit Spoilern!)
VT 5081 20.09.19 23:48 81 
  Re: Star Trek - Voyager
andreas_n 19.09.19 18:24 86 
  Re: Star Trek - Voyager
Paula Tracy 19.09.19 19:14 81 
  Re: Star Trek - DS9
faxe61 19.09.19 19:28 88 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.