tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Erinnerungen an gute, alte Fernsehzeiten
Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
geschrieben von: TV Wunschliste, 16.11.18 20:03
Kultige Krimiunterhaltung aus den 1970er Jahren verstärkt zum Jahresende den Vorabend von Sat.1 Gold. Ab dem 1. Dezember strahlt der Digitalsender immer samstags ab 17.05 Uhr zunächst eine Doppelfolge von "Die 2" mit Roger Moore und Tony Curtis aus. Danach löst dann ab 18.55 Uhr "Columbo" seine Fälle.

Die Ausstrahlung von "Die 2" beginnt von vorne, also mit den ersten beiden Episoden. Um nicht selbst in den Knast zu wandern, werden die Playboys Lord Brett Sinclair (Moore) und Danny Wilde (Curtis) im Auftrag des pensionierten Richters Fulton (Laurence Naismith) zu Verbrecherjägern. Aus dem steifen Briten und dem lockeren Amerikaner wird schnell ein erstaunlich gutes Team. Das müssen sie auch sein um Robert Dupont, den Chef eines Gangstersyndikats, außer Gefecht zu setzen. Der Schlüssel hierfür könnte dessen Schwester sein - und deren Muttermal an delikater Stelle.

"The Persuaders!" (Originaltitel) brachte es 1971 und 1972 lediglich auf eine Staffel, die in den USA nicht besonders erfolgreich war, aber zumindest in Roger Moores Heimatland Großbritannien gut ankam. Ihren Kultstatus verdanken "Die 2" hierzulande nicht zuletzt der kunstvollen und mit reichlich flapsigem Holzhammer-Humor ausgestatteten Synchronisation von Rainer Brandt, der zuvor auch bereits den Filmen mit Terence Hill und Bud Spencer seinen Stempel aufgedrückt hatte.

Columbos Ermittlungen setzten bei Sat.1 Gold mit der ersten regulären Episode aus dem Jahr 1973 ein. Die beiden vorangegangenen Pilotfilme werden ausgespart. Regie bei "Tödliche Trennung" führte im Übrigen Steven Spielberg, das Drehbuch stammte von Steven Bochco, dem späteren Schöpfer von "Polizeirevier Hill Street" und "L.A. Law". Peter Falk spielte den kauzigen Ermittler mit zerknittertem Trenchcoat, lethargischem Bassett-Hund und Zigarre in insgesamt 69 Fällen bis zum Januar 2003.

16.11.2018 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: ITV/Koch Media


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
TV Wunschliste 16.11.18 20:03 667 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
Arschibald Puschtawitz 17.11.18 11:32 241 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
jeanyfan 17.11.18 13:25 228 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
Mr.Silver 17.11.18 15:28 218 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
Spenser 04.12.18 10:35 108 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
LonesomeCowboy 17.11.18 15:57 230 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
tiefra 17.11.18 18:11 207 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
Don (1977) 17.11.18 18:40 208 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
faxe61 17.11.18 20:06 210 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
Argus 04.12.18 08:39 101 
  Re: Peter Falk, Roger Moore und Tony Curtis ermitteln demnächst auf Sat.1 Gold
BejaminBlümchen 18.11.18 01:28 226 
  BILD!!!
Buratino 02.12.18 20:19 165 
  Re: BILD!!!
Mr.Silver 03.12.18 19:08 148 
  Re: BILD!!!
Buratino 06.12.18 02:23 120 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.