tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
TV-Werbung gestern & heute
Minikürzungen in Werbespots
geschrieben von: Uwe Krause, 28.05.12 18:30
Hallo,

Ich kann den Grund verstehen, wenn ein Webespot, wie z.B. der RWE-Spot von 2001 (Imagine) nur einige wenige Male in voller Länge und dann nur noch gekürzt ausgestrahlt wird.
Kostengründe, klar.
Aber kann mir jemand verraten, warum bei manchen Spots Minikürzungen vorgenommen werden, die insgesamt gerade mal 1 bis 2 Sekunden ausmachen?
Beispiel VIO
Langfassung: zwei mal "Herr Berg, irgend etwas stimmt..."
Kurzfassung: zwei mal "Irgend etwas stimmt mit..."
Haben sich die "Herr Bergs" dieser Welt beschwert?

Es gibt noch öfter solche Minikürzungen, ich kann aber gerade kein aktuelles Beispiel nennen, die Spots, die mir auffielen, sind schion eine ganze Weile aus dem Rennen, und ich kann mich nicht mehr so recht daran erinnern.

Gruß,
Uwe

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Minikürzungen in Werbespots
Uwe Krause 28.05.12 18:30 1227 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
frodo_beutlin 28.05.12 18:42 451 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
frodo_beutlin 28.05.12 18:48 465 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
Stefanie 11.06.12 21:17 376 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
Spoonman 12.06.12 00:44 377 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
Uwe Krause 12.06.12 15:58 301 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
Isaak_Hunt 15.06.12 18:59 306 
  Re: Minikürzungen in Werbespots
telebubi 15.06.12 21:08 746 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.