tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Anke Engelke und Matthias Brandt erleben zweiten "Kurzschluss": Fortsetzung des Silvester-Kurzfilms
geschrieben von: TV Wunschliste, 17.11.23 15:38
Im vergangenen Jahr hat die ARD kurz vor Silvester einen prominent besetzten halbstündigen Kurzfilm namens "Kurzschluss" ausgestrahlt. Anke Engelke und Matthias Brandt spielten die Hauptrollen in dem humoristischen Kammerspiel. Jetzt wurde überraschend bekannt: In diesem Jahr gibt es eine Fortsetzung, die entsprechend den Titel "Der zweite Kurzschluss" trägt.

Veröffentlicht wird der neue Kurzfilm am 30. Dezember um 17.00 Uhr in der ARD Mediathek. Am gleichen Abend folgt um 23.25 Uhr im Ersten die lineare TV-Premiere, direkt im Anschluss an "2023 - Das Quiz". Am Silvesterabend, dem 31. Dezember, werden dann ab 18 Uhr beide Teile hintereinander ausgestrahlt.

Auch "Der zweite Kurzschluss" spielt am Silvesterabend. Es ist genau ein Jahr vergangen, seitdem Bettina Maurer (Anke Engelke) und Martin (Matthias Brandt) unfreiwillig in der Moosbacher Bank zusammen Silvester verbracht haben. Seitdem ist viel passiert: Bettina ist als Bürgermeisterin abgewählt worden und Martin hat in seinem Unternehmen mehr Stress denn je. Es stellt sich außerdem die Frage, ob es zu dem verabredeten Treffen zwischen "Busen-Betty" und "Doofmann" gekommen ist.

Am diesjährigen Silvesterabend begegnen sich Bettina und Martina unerwartet auf der Moosbacher Silvesterparty in der örtlichen Turnhalle - und geraten umgehend in einen Konflikt mit weiteren Partygästen. Es kommt zum Eklat...

In weiteren Rollen spielen Julika Jenkins, Thorsten Merten, Tina Seydel und Enno Kalisch mit. Verantwortlich für die Produktion zeichnet erneut die Bildundtonfabrik ("How to Sell Drugs Online (Fast)", "Die Carolin Kebekus Show") mit Jule Everts, Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann als Executive Producers. Regie führte Michael Binz.

Im ersten "Kurzschluss" geht die Kleinstadt-Bürgermeisterin Bettina eine halbe Stunde vor dem Jahreswechsel in den Vorraum einer Bankfiliale, um noch Geld abzuheben. Doch dann verhakt sich ihre EC-Karte im Automaten. Martin, der aus Berlin zu Besuch ist, betritt in diesem Augenblick den Raum. Auch er ist in Eile und möchte das Problem am Geldautomaten schnell lösen. Er stochert daraufhin mit einer Haarnadel im Kartenschlitz herum - was einen Kurzschluss auslöst. Nicht nur der Automat ist anschließend tot, sondern auch die elektronisch gesicherte Tür, die nun nicht mehr aufgeht. Und so sitzen die beiden eingeschlossen in der Bankfiliale fest. Sämtliche Versuche, Hilfe zu holen, scheitern.

17.11.2023 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: WDR/btf


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Anke Engelke und Matthias Brandt erleben zweiten "Kurzschluss": Fortsetzung des …
TV Wunschliste 17.11.23 15:38 133 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.