tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
(Update) Junior ESC 2023: Diese Sängerin vertritt Deutschland
geschrieben von: TV Wunschliste, 18.09.23 17:11
Nach einer kreativen Pause nimmt Deutschland in diesem Jahr wieder an der Junior-Variante des Eurovision Song Contest teil. Fünf Acts waren in die engere Auswahl gekommen, über die eine Fachjury sowie das Publikum per Online-Voting abstimmen konnte. Jetzt steht die Gewinnerin fest: Die zwölfjährige Fia aus Berlin hat sich gegen ihre vier Mitstreiter durchgesetzt und wird Deutschland beim Finale des Junior Eurovision Song Contest am 26. November im französischen Nizza vertreten.

UPDATE: Heute wurde das mit dem Gewinner-Song "Ohne Worte" und Fia hergestellte Musikvideo veröffentlicht






ZUVOR: Fia ist in Shanghai geboren. Mit ihrer Familie zog sie nach der Geburt ihrer Schwester zurück nach Deutschland. Sie leben zusammen mit den zwei Kaninchen Simba und Puschel in Berlin. Fia nennt als großes Hobby "perfomen" und ist zweifelsohne die Entertainerin ihrer Familie. In ihrer Freizeit klettert und schwimmt sie gern, doch am liebsten singt und tanzt sie. Einem größeren Publikum bekannt wurde Fia in der diesjährigen Staffel der Sat.1-Castingshow "The Voice Kids". Dort begeisterte die Zwölfjährige die Zuschauer nicht nur mit ihrem Gesang, sondern auch damit, dass sie die Songtexte mithilfe von Zeichensprache übersetzt. Dazu wurde sie durch ihre kleine Schwester inspiriert.

Als Grundlage der Abstimmung dienten lediglich einminütige Versionen der Songs. Die finale Studioversion des Gewinner-Songs "Ohne Worte", in dem Fia die Kommunikation mit ihrer jüngeren Schwester per Gebärdensprache besingt, wird nun produziert. Das offizielle Musikvideo wird am 13. Oktober veröffentlicht. Das Finale des Junior ESC findet am 26. November um 16 Uhr im Palais Nikaïa in Nizza statt. In Deutschland übertragen der KiKA und eurovision.de den internationalen Musikwettbewerb live.



Das Voting zwischen den fünf Anwärtern fand zwischen dem 8. und 17. September statt. Neben Fia standen Adriano (14), Lenny (14), Rahel (13) und Toby (14) zur Wahl. Das Publikums-Voting zählte zu 50 Prozent, die anderen 50 Prozent der Stimmen gab eine Fachjury ab, die sich aus dem Sänger Kelvin Jones aus Simbabwe/England, Tom Gregory aus England und Christopher aus Dänemark sowie Musikexperten aus Großbritannien, Portugal, Polen, Frankreich und Deutschland zusammensetzte. Laut offiziellen Angaben konnte Fia sowohl die abstimmenden Fans als auch die Jury überzeugen: In beiden Abstimmungen landete sie auf dem ersten Rang.

18.09.2023 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: NDR


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  (Update) Junior ESC 2023: Diese Sängerin vertritt Deutschland
TV Wunschliste 18.09.23 17:11 149 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.