tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Nach Flop am Sonntag: ProSieben versucht's mit Traveltainment auf früherem "Wer stiehlt mir die Show?"-Platz
geschrieben von: TV Wunschliste, 24.01.23 10:07
Als einzige große Programm-Innovation kündigte ProSieben auf den letztjährigen Screenforce Days eine Planänderung am Sonntagabend an. Wo jahrelang traditionell Hollywood-Blockbuster gezeigt wurden, sollten künftig Eigenproduktionen zu sehen sein - sogenannte "Traveltainment"-Formate, also Sendungen, in denen Prominente in irgendeiner Form Aufgaben in fremden Ländern erfüllen müssen. Doch das erste Format namens "Local Hero" erlitt im September 2022 direkt Quoten-Schiffbruch, so dass ProSieben seine Pläne sofort wieder über den Haufen warf und die Sendung nach einer Folge wieder aus dem Programm nahm. Jetzt liegt der Termin für den nächsten Versuch vor - der jedoch nicht mehr am Sonntag erfolgen wird.

Stattdessen nimmt diese Programmfarbe nun den frei gewordenen Sendeplatz von "Wer stiehlt mir die Show?" ein, das bislang dienstags zu sehen war und mit der nächsten Staffel nun am Sonntag ran muss (TV Wunschliste berichtete). Im Gegenzug zeigt ProSieben ab dem 14. Februar dienstags um 20.15 Uhr "Mission: Job Unknown". In vorerst sechs Folgen werden Prominente auf eine besondere Reise geschickt, wo sie in Zweierteams neuen Jobs nachgehen sollen. Sie wissen im Vorfeld nicht, worauf sie sich einlassen.

In der Auftaktfolge kommt es zum Duell Rumänien vs. Mexiko. Während Autorin und Moderatorin Laura Karasek mit Comedian Oliver Pocher auf einer Käse-Alm in Rumänien ihre landwirtschaftlichen Fähigkeiten zeigen muss, versuchen sich Ex-Skispringer Sven Hannawald und Ex-Fußball-Nationalspieler Mario Basler in Mexiko als Rettungsschwimmer. Welches Team löst seine Job-Challenges am besten und sammelt die meisten Punkte? In den weiteren Folgen zeigen unter anderem Rúrik Gíslason und Bastian Bielendorfer in der kubanischen Hitze auf einer Zuckerrohr-Farm vollen Körpereinsatz, während die No Angels-Mitglieder Lucy Diakovska und Nadja Benaissa ihre Qualitäten als Geisterjägerinnen in Irland unter Beweis stellen. Und gibt es für Verona und San Diego Pooth in einer Chocolaterie in Venedig etwas zu naschen?

Ob so ein Format genügend Interesse generiert, um am Dienstagabend für halbwegs solide Einschaltquoten zu sorgen, wird sich zeigen. Hoffen wird dies unter anderem auch Klaas Heufer-Umlauf, der sich am gleichen Tag nach der langen Winterpause mit "Late Night Berlin" zurückmeldet. Mit seiner wöchentlichen Show wird er dienstags im Anschluss an "Mission Job: Unknown" um 22.30 Uhr auf Sendung gehen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Late-Night-Show vor allem dann erfolgreich ist, wenn ein starkes Format im Vorprogramm läuft. Mit "Wer stiehlt mir die Show?" als Lead-In lief es beispielsweise prächtig - mit "Mission Job: Unknown" dürfte dies ein schwierigeres Unterfangen werden.

Ohnehin ist fraglich, wie ProSieben mit seinen restlichen Traveltainment-Formaten verfahren wird, von denen gleich vier auf einen Schlag bestellt wurden - und die auch nach dem Flop-Auftakt im vergangenen September noch fleißig produziert wurden. Wann etwa die restlichen Folgen von "Local Hero" zu sehen sein werden, ist nicht bekannt. Die weiteren Formate heißen "Country Challenge" und "World Most Dangerous Roads" und setzen ebenfalls auf das Prinzip "Promis müssen in fremden Ländern Aufgaben erfüllen".

Hintergrund



Mit diesen Sendungen schwebte ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann ursprünglich die Idee vor, die Zuschauer zum Ausklang des Wochenendes und vor Beginn der neuen Arbeitswoche an Sehnsuchtsorte zu entführen. Unsere Zuschauer:innen können in den neuen Formaten am Sonntagabend Prominente zu Sehnsuchtsorten begleiten. Und Abenteuer vom Sofa aus erleben. Man sieht entspannt, wie sich Promis einer besonderen Aufgabe stellen und taucht in spannende Länder, Kulturen und Welten ein. Große Bilder, spannende Geschichten, Aufgaben und Erlebnisse - einfach Wegträumen zum Wochenausklang, so Rosemann im vergangenen Jahr. Künftig soll stattdessen der Eskapismus in ferne Länder also unter der Woche gelingen.

Der langfristige Plan von ProSieben besteht darin, fünf Abende pro Woche mit eigenproduzierten Formaten zu bestücken. Lediglich der Freitagabend bleibt momentan für Lizenzfilme und der Montagabend für Lizenzserien übrig. Den Schritt, sich von den traditionellen Blockbustern am Sonntag zu trennen, begründete Rosemann damit, dass bedingt durch die Corona-Pandemie nur wenig neue Filme in Hollywood produziert werden konnten und es deshalb in naher Zukunft nur wenig frischen Nachschub geben wird. Da Filme meist erst zwei Jahre nach Kinostart ins Free-TV kommen, werde sich dort der Corona-Effekt verzögert auswirken. Außerdem habe man sich im eigenen Haus Konkurrenz gemacht, da sonntags oft zeitgleich in Sat.1 und auf ProSieben US-Filme zu sehen waren. Sich in anderen Ländern nach Filmen umzusehen oder gar selbst welche zu produzieren, kam für ProSieben offenbar nicht infrage.

Am 18. September ging jedenfalls "Local Hero" mit nur 420.000 Zuschauern und katastrophalen 3,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen komplett unter, weshalb ProSieben kurzfristig die NFL-Football-Übertragungen vom kleinen Schwestersender ProSieben Maxx ins Hauptprogramm beförderte - was auch zu einer Verbesserung der Quoten führte. Allerdings schnappte RTL Deutschland der ProSiebenSat.1-Gruppe die Football-Rechte ab der kommenden Saison weg, so dass dies nur eine vorübergehende Lösung sein konnte (TV Wunschliste berichtete). Die nächste Übergangslösung besteht nun im Wechsel von "Wer stiehlt mir die Show?" von Dienstag- auf Sonntagabend im Februar.

24.01.2023 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ProSieben/Reza Tash


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Nach Flop am Sonntag: ProSieben versucht's mit Traveltainment auf früherem "Wer stiehlt mir …
TV Wunschliste 24.01.23 10:07 54 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.