tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Navy CIS: L.A.": CBS setzt langlebige Krimiserie ab
geschrieben von: TV Wunschliste, 21.01.23 21:15
Der US-Sender CBS trennt sich im Mai von einer seiner langlebigsten Serien: "Navy CIS: L.A." kommt mit dem Finale der aktuellen 14. Staffel zum Ende - das Serienfinale soll bei CBS am 14. Mai ausgestrahlt werden. Mit der frühzeitigen Bestätigung sollte es den Machern möglich sein, ein rundes Ende zu präsentieren.

Von zahlreichen anderen Erfolgsserien ist nämlich bekannt, dass die Autoren zu Jahresbeginn die Drehbücher für das Staffelfinale schreiben. Und wenn man einer verdienten, erfolgreichen und langlebigen Serie ein passendes Ende bereiten will - bei dem man einige der langlebigen Geheimnisse aufklären will oder ein Happy End für Figuren aufbauen will - dann muss die Entscheidung zu diesem Zeitpunkt fallen. So war es etwa bei "Dr. House", während bei "How I Met Your Mother" in der achten Staffel gesichert wurde, dass die Serie noch eine neunte Staffel erhalten würde (so dass man sich die Vorstellung der namensgebenden Mutter für diese aufhob).

LL Cool J und Chris O'Donnell sind die Hauptdarsteller, die das "NCIS"-Spin-Off seit dem Start im Jahr 2009 anführen. Der Ableger aus L.A. war das erste Spin-Off von "Navy CIS", das seinerseits ja ein Spin-Off von "J.A.G. - Im Auftrag der Ehre" ist. Weitere Ableger mit Handlungsort New Orleans und Hawaii sollten folgen. Ein angedachtes Spin-Off um ein mobiles Einsatzteam ("NCIS: Team Red") erhielt nach einem Test bei CBS keine Serienbestellung, während Paramount+ die Bestellung für ein Spin-Off aus Australien namens "NCIS: Sydney" aufgegeben hat.

Die weiteren Hauptrollen in "Navy CIS: L.A." haben aktuell Daniela Ruah, Eric Christian Olsen , Medalion Rahimi , Caleb Castille und Gerald McRaney, während es in jeder Staffel die Frage gibt, ob und inwiefern die mittlerweile Linda Hunt als Henrietta "Hetty" Lange sich blicken lassen kann. Frühere Hauptdarsteller umfassen Peter Cambor, Adam Jamal Craig, Barrett Foa, Renée Felice Smith, den zwischenzeitlich verstorbenen Miguel Ferrer und Nia Long.

Beim Sender CBS hat es bisher nur vier Serien gegeben, die länger als 14 Staffeln liefen: "Rauchende Colts" (OT: "Gunsmoke"; 20 Staffeln), "Lassie" (ab 1954; 19 Staffeln), "CSI" (15 Staffeln) und "Criminal Minds" (15 Staffeln).

In seiner langen Geschichte hatte "Navy CIS: L.A." schon mehrfach dem Absetzungsgespenst ins Auge blicken müssen, da sinkende Einschaltquoten im linearen Fernsehen den jährlich steigenden Kosten langlebiger Produktionen gegenüberstehen, konnte aber immer wieder "entkommen": mit der achten Staffel wurde die Ausstrahlung der Serie vom traditionellen Dienstagssendeplatz auf Sonntag verschoben, kurz zuvor hatte sich CBS entschlossen, "CSI" einzustellen und "Navy CIS: L.A." überleben zu lassen.

21.01.2023 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: CBS


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Navy CIS: L.A.": CBS setzt langlebige Krimiserie ab
TV Wunschliste 21.01.23 21:15 106 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.