tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
ARD-Vorsitzender Kai Gniffke stellt sich den Fragen der Zuschauer
geschrieben von: TV Wunschliste, 19.01.23 16:49
In einer Zeit, in der Struktur, Kosten und Ausrichtung der öffentlich-rechtlichen Sender kontrovers diskutiert werden, stellt sich nun der ARD-Vorsitzende Kai Gniffke den Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer. Auf den Instagram-Kanälen von SWR3 und der ARD wird es am 24. Januar ab 18.00 Uhr ein Instagram-Live mit dem SWR-Intendanten geben, der seit dem 1. Januar auch der gesamten ARD vorsteht.

Das Motto der Instagram-Session: Fragt, was ihr wollt!. Alle Interessierten sind laut Sender aufgefordert, ihre Fragen rund um die ARD und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu stellen und so in einen direkten Austausch mit Gniffke zu treten. Der SWR betont bei der Ankündigung außerdem: Die Fragen, die von der Community gestellt werden. Sie tauchen in der unteren Bildschirmhälfte auf, sobald sie abgeschickt werden. Fragen weglassen, die vielleicht unbequem werden könnten, ist also nicht drin!

Dennoch wird die Frage- und Antwortstunde moderiert, und zwar von Constantin Zöller. Vielen ist Zöller sicher nicht nur als SWR3-Moderator, sondern auch durch die deutsche Berichterstattung zum "Eurovision Song Contest" bestens bekannt. Zuletzt kommentierte er im KiKA auch den "Junior Eurovision Song Contest" aus Armenien.

Die ARD ist für die Menschen da und genau deshalb möchte ich in den offenen Dialog gehen, so Kai Gniffke über den Termin. Was bewegt das Publikum? Was möchten die Leute wissen, was trifft auf Unverständnis? Da kann auch Kritik kommen, der ich mich gerne stelle. Denn mir ist es wichtig, mich mit den Menschen auszutauschen, für die wir Programm machen.

Erste Fragen an den ARD-Vorsitzenden können bereits im Vorfeld gestellt werden, so auch auf der Ankündigungs-Seite des SWR. Außerdem ist Gniffke für ein ausführliches Gespräch auch am 22. Januar zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im "SWR3 Talk - Die Kristian Thees Show" zu Gast. Die Radiosendung ist im Anschluss auch als Podcast in der ARD Audiothek abrufbar.

Bereits 2015 stellte sich ein ARD-Vorsitzender live den Fragen des Publikums, damals allerdings als Live-Sendung im Ersten. Der "ARDcheck" lief im Oktober 2015 abends um 21.00 Uhr und NDR-Intendant Lutz Marmor sowie WDR-Intendant Tom Buhrow standen Rede und Antwort. Zuvor hatte es bereits drei Folgen des "WDR-Check" mit Buhrow gegeben.

19.01.2023 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: SWR/Patricia Neligan


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  ARD-Vorsitzender Kai Gniffke stellt sich den Fragen der Zuschauer
TV Wunschliste 19.01.23 16:49 65 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.