tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: "DSDS" lässt Federn, "Aktenzeichen XY" siegt deutlich über "Bonn"
geschrieben von: TV Wunschliste, 19.01.23 10:49
Am gestrigen Mittwoch strahlte RTL die zweite Castingfolge der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" mit dem zurückgekehrten Dieter Bohlen aus. Während diese weiterhin erfolgreiche Quoten einfuhr, hat sich der nachgelassene Neugiereffekt ebenfalls gezeigt: Beim Auftakt auf Samstag schalteten 3,05 Millionen Zuschauer ein und sorgten für 20,5 Prozent Marktanteil in der jungen Zielgruppe. Gestern waren davon noch 2,39 Millionen übrig, in der werbelrevanten Zielgruppe belief sich der Marktanteil auf 16,7 Prozent. Dies entsprach einer Reichweite von 960.000 14- bis 49-Jährigen.

Noch deutlich beeindruckendere Quoten holte im Anschluss das Dschungelcamp: 3,40 Millionen Zuschauer bei einem Gesamtmarktanteill von 21,7 Prozent wurden ab 22.15 Uhr für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gemessen. Davon waren 1,32 Millionen 14- bis 49-Jährige, die den Zielgruppen-Marktanteil auf starke 35,5 Prozent trieben. Profitieren konnte davon erneut das eingeschobene, zehnminütige "RTL Direkt", für das mit 3,19 Millionen Zuschauern und 34,7 Prozent gar einen neuen Allzeit-Bestwert heraussprang.

Den Primetime-Gesamtsieg konnte dennoch niemand dem ZDF-Fahnungsklassiker "Aktenzeichen XY... Ungelöst" streitig machen. 5,36 Millionen Zuschauer bei 20,1 Prozent verfolgten ab 20.15 Uhr die neue Ausgabe. Mit 16,1 Prozent landete die Sendung auch in der jungen Zielgruppe nur hauchdünn hinter "DSDS". 950.000 14- bis 49-Jährigen waren dabei. Zu schaffen machte dies der Konkurrenz im Ersten, wo die Folgen 3 und 4 der Miniserie "Bonn - Alte Freunde, neue Feinde" an Reichweite verloren. 3,23 Millionen Menschen sahen die dritte Folge ab 20.15 Uhr, die vierte Folge fiel um 21.00 Uhr auf 3,03 Millionen. Die Gesamtmarktanteile betrugen 12,0 und 11,5 Prozent. Besonders bitter: Das junge Publikum war mit 6,0 und 5,1 Prozent kaum vertreten. Nur 350.000 bzw. 300.000 14- bis 49-Jährige entschieden sich für die historische Serie. Die 20-Uhr-"Tagesschau" war zuvor mit 5,40 Millionen Zuschauern bei 20,5 Prozent die meistgesehene Sendung des Tages.

Beachtlich schlug sich ProSieben mit "TV total", das um 20.15 Uhr eine Reichweite von 1,24 Millionen Zuschauern sowie einen Zielgruppen-Marktanteil von 11,9 Prozent einfuhr. Danach brachen die Quoten allerdings wie gewohnt ein: "Zervakis & Opdenhövel. Live." fiel auf bittere 5,5 Prozent sowie 530.000 Zuschauer. Schwestersender Sat.1 verpasste mit der zweiten Folge der neuen Staffel von "Das große Promibacken" einen zweistelligen Marktanteil. Die 520.000 14- bis 49-Jährigen reichten diesmal für 9,5 Prozent - was immer noch deutlich über dem aktuellen Senderschnitt von 6,6 Prozent war. Insgesamt waren 1,55 Millionen Zuschauer dabei.

Bei den Sendern der zweiten Reihe war am Mittwochabend nicht viel zu holen. RTL Zwei zeigte die Doku-Soap "Die Retourenjäger" und musste sich mit 550.000 Zuschauern sowie 3,4 Prozent in der jungen Zielgruppe begnügen. Leicht besser lief es für den Thriller "Blood Diamond", der es bei Kabel Eins auf 610.000 Zuschauer und 3,7 Prozent brachte. VOX landete mit der ersten von mehreren Wiederholungen von "Bones - Die Knochenjägerin" bei 600.000 Zuschauern und miesen 3,2 Prozent.

19.01.2023 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: RTL/Stefan Gregorowius


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: "DSDS" lässt Federn, "Aktenzeichen XY" siegt deutlich über …
TV Wunschliste 19.01.23 10:49 51 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.