tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
ARD setzt auch "Weltspiegel-Reportage" nicht fort
geschrieben von: TV Wunschliste, 20.12.22 17:22
Der Programmumbau im Ersten führt zu weiteren Veränderungen: Neben dem Wissensdoku-Format "W wie Wissen" stellt Das Erste auch die "Weltspiegel-Reportage" ein, die bis November am Samstagnachmittag beheimatet war. Der Sender verweist auf Filme in der Mediathek.

Seit 2016 blickte die "Weltspiegel-Reportage" jeden Samstagnachmittag um 16.30 Uhr im Ersten monothematisch auf ein Auslandsthema, zuletzt etwa auf das "Prestigeprojekt Autobahn - Montenegros Deal mit China". Dieser Sendeplatz wird nun aufgegeben. 2023 sind keine neuen Ausgaben der 'Weltspiegel-Reportage' geplant, bestätigte der Sender gegenüber TV Wunschliste. Die letzte Ausgabe des Formats lief somit bereits am 19. November.

Der Sender verweist stattdessen auf die ARD Mediathek, für die künftig regelmäßig filmische Formate von den Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten produziert werden sollen. Angedacht sind ein bis zwei Filme im Monat, die auch im Ersten zu sehen sein sollen. Vorgesehen ist hierfür unter anderem der Sendeplatz am Montagabend um 22.50 Uhr, auf dem ab Januar auch die Reihe "ARD Wissen" platziert wird.

Zudem erinnert der Sender an die Verlängerung der Sendezeit des "Weltspiegels", die Anfang 2022 vorgenommen wurde. Mit der neuen Startzeit sonntags um 18.30 Uhr hat das Auslandsmagazin fünf Minuten mehr Sendezeit erhalten. Zuletzt wurden auch auf diesem 45-minütigen Sendeplatz vereinzelt Dokus wie "Katar Inside" gesendet. Am 8. Januar folgt mit "Russland im Krieg" die nächste "Weltspiegel-Doku".

Änderungen am Samstagnachmittag



Durch die Einstellung der Reihen "Weltspiegel-Reportage" und "W wie Wissen" werden Sendeplätze am Samstagnachmittag frei, die Das Erste ab dem 21. Januar mit einer weiteren Folge der Dokuserie "Die Tierärzte - Retter mit Herz" sowie mit einer verdoppelten Dosis von Fernsehfilmen füllt. Zudem werden die beiden bislang fünfminütigen "Tagesschau"-Ausgaben am Mittag und am Nachmittag auf jeweils 15 Minuten ausgeweitet.

Die Einstellung der "Weltspiegel-Reportage" ist Teil eines umfassenderen Programmumbaus in der ARD. Erst kürzlich wurde bekannt, dass mit "ARD Wissen", "ARD Story" und "ARD History" neue Doku-Labels eingeführt werden, die ab Januar "W wie Wissen", "Die Story im Ersten" und "Geschichte im Ersten" ersetzen werden. Auch die "Die Florian Schroeder Satire Show" wurde diesen Monat beendet (TV Wunschliste berichtete).

20.12.2022 - Lukas Respondek/TV Wunschliste
Bild: ARD/ARD Design


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  ARD setzt auch "Weltspiegel-Reportage" nicht fort
TV Wunschliste 20.12.22 17:22 358 
  Re: ARD setzt auch "Weltspiegel-Reportage" nicht fort
tomgilles 20.12.22 19:33 143 
  Re: ARD setzt auch "Weltspiegel-Reportage" nicht fort
hasendasen 20.12.22 20:21 135 
  Re: ARD setzt auch "Weltspiegel-Reportage" nicht fort
tomgilles 20.12.22 20:39 144 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.