tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Bestätigt: RTL legt "Frei Schnauze" neu auf
geschrieben von: TV Wunschliste, 17.03.22 16:01
RTL bleibt weiter im Retro-Fieber. Obwohl die Rückkehr von "7 Tage, 7 Köpfe" quotentechnisch gerade nicht nach Plan verläuft, hat der Kölner Sender jetzt das nächste Comeback einer früheren Comedyshow bestätigt. Bereits vor einem Monat ging durch die Gerüchteküche, dass RTL an einer Neuauflage von "Frei Schnauze" arbeitet. Dies wurde nun offiziell bestätigt.

Ebenfalls bewahrheitet hat sich, dass Max Giermann ("Switch Reloaded", "LOL: Last One Laughing") als Moderator durch das Reboot führen wird. Er wird pro Ausgabe jeweils vier Comedians begrüßen und ihnen unterschiedliche alberne und humorvolle Aufgaben stellen. Die jeweiligen Gäste wissen im Vorfeld nicht, was sie erwartet, und müssen auf möglichst lustige Weise während der Spiele improvisieren. Auch die Zuschauer im Studio werden involviert und können die Show bereichern sowie aktiv teilnehmen. Insgesamt acht Folgen vom neuen "Frei Schnauze" werden Anfang April in Köln aufgezeichnet, die dann im diesjährigen Sommerprogramm ausgestrahlt werden.

Max Giermann tritt in die Fußstapfen von Mike Krüger und Dirk Bach, die in dem Ursprungsformat als Spielleiter fungierten. Die Sendung lief von 2005 bis 2008 im Spätprogramm am Freitag- und Samstagabend, zunächst als halbstündige Sendung und später als XXL-Variante mit einstündigen Folgen. Giermann gehörte als Gast zum Stammpersonal. Auch der damals noch längst nicht als "heute-show"-Moderator bekannte Oliver Welke wirkte in einem Großteil der Folgen mit, ebenso wie Barbara Schöneberger, Hennes Bender, Bürger Lars Dietrich, Carolin Kebekus, Mirja Boes, Bernhard Hoëcker, Tetje Mierendorf und der Ende 2021 verstorbene Mirco Nontschew. Für musikalische Herausforderungen wurden die Comedians von Helmut Zerlett, dem ehemaligen Bandleader der "Harald Schmidt Show", auf dem Keyboard begleitet.

"Frei Schnauze", das auf dem britischen Format "Whose Line Is It Anyway?" basiert, gesellt sich zum ausgerufenen Retro-Boom bei RTL. Neben dem bislang enttäuschenden Comeback von "7 Tage, 7 Köpfe" plant der Sender in diesem Jahr noch mit der Rückkehr von "Der Preis ist heiß", der "100.000 Mark Show", des "Turmspringens" und des "großen IQ-Tests" (TV Wunschliste berichtete).

17.03.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: RTL/Stefan Gregorowius


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Bestätigt: RTL legt "Frei Schnauze" neu auf
TV Wunschliste 17.03.22 16:01 149 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.