tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
(Update) "Sound of Peace": ProSieben und Sat.1 übertragen musikalische Friedenskundgebung
geschrieben von: TV Wunschliste, 16.03.22 15:38
UPDATE: Inzwischen gab auch das rbb Fernsehen bekannt, "Sound of Peace" am Sonntag ab 20 Uhr zu übertragen. Der Radiosender rbb 88.8 ist den ganzen Tag vor Ort und überträgt die Kundgebung bereits live ab 17 Uhr. Die Fernsehübertragung wird von Sascha Hingst und Kim Fisher moderiert. Als weitere Acts treten Philipp Poisel, Sarah Connor, The BossHoss, Adel Tawil, Hartmut Engler, Joris, MIA, In Extremo, Fortuna Ehrenfeld und BenjRose auf. Als Redner sind unter anderem Natalia Klitschko und Oliver Kalkofe bestätigt. Das Erste zeigt am selben Abend um 23.35 Uhr einen halbstündigen Zusammenschnitt.

ZUVOR: Am kommenden Sonntag (20. März) findet in Berlin am Brandenburger Tor ein großes Friedensevent der Initiative "Sound of Peace" statt, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen. Zahlreiche Musiker senden die Botschaften "Stop War!" und "Beendet den Krieg!" in die Welt. Das Event wird von den beiden Sendern ProSieben und Sat.1 live von mittags bis in den späten Abend übertragen.

Auf der Bühne stehen im Auftrag des Friedens unter anderem Peter Maffay, Silbermond, Zoe Wees, Gentleman, Michael Patrick Kelly, Revolverheld und Antje Schomaker. Darüber hinaus werden zahlreiche politische und gesellschaftliche Redner und Helfer erwartet. Das gemeinsame Ziel besteht darin, über das Zeichen für Demokratie und Menschenrechte viele Spenden zu sammeln, um die Opfer des Krieges in der Ukraine zu unterstützen.

"Sound of Peace" ist ein Solidaritätsbündnis aus Kunst- und Kulturschaffenden, das sich unmittelbar nach dem Ausbruch des Angriffskrieges in der Ukraine zusammengeschlossen hat.

Daniel Rosemann, Senderchef ProSieben und Sat.1, kommentiert:
Dem Frieden immer wieder eine laute Stimme zu geben ist für uns viel einfacher als für viele Menschen auf der Welt - insbesondere in Russland. Der Journalistin Marina Ovsyannikova, die im russischen Fernsehen ein mutiges Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine gesetzt hat, drohen dort jetzt mehrere Jahre Haft. Unsere Freiheit müssen wir nutzen, um immer wieder unsere Solidarität und unsere Unterstützung für die Menschen in der Ukraine zu zeigen. Es ist unseren Mitarbeiter:innen und mir eine Ehre, dass wir mit ProSieben und SAT.1 exklusiver Partner der Initiative 'Sound of Peace' sein dürfen. Gemeinsam setzen wir ein unmissverständliches Zeichen: Gegen Krieg. Für den Frieden.

16.03.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ProSieben/Sat.1


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  (Update) "Sound of Peace": ProSieben und Sat.1 übertragen musikalische Friedenskundgebung
TV Wunschliste 16.03.22 15:38 98 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.