tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Volle Kanne": ZDF-Magazin sendet künftig aus WDR-Funkhaus
geschrieben von: TV Wunschliste, 26.01.22 16:19
Seit August 1999 und mittlerweile fast 5400 Ausgaben ist "Volle Kanne - Service täglich" nun schon auf Sendung. In der kommenden Woche beginnt für die Mischung aus Verbrauchermagazin und Frühstücksfernsehen allerdings eine neue Ära. Ab dem 31. Januar kommt die im Wechsel von Nadine Krüger, Florian Weiss und Carsten Rüger moderierte Sendung nämlich von einem neuen Standort: Das ZDF-Landesstudio Nordrhein-Westfalen nutzt künftig das Düsseldorfer Funkhaus des WDR am Ufer des Rheins.

Neben einem neuen Fernsehstudio und einer Regiezone für "Volle Kanne" nutzt das ZDF dort insgesamt 3.000 Quadratmeter Büro- und Produktionsfläche. Die Tatsache, dass das ZDF-Landesstudio in das Gebäude des WDR ziehen darf, betrachtet ZDF-Chefredakteur Peter Frey als eine sehr sinnvolle öffentlich-rechtliche Kooperation, wie sie auch an anderen Standorten praktiziert wird, etwa in Berlin, wo das "ARD-Mittagsmagazin" Räume und Studio im ZDF-Hauptstadtstudio nutzt.

Dem Vernehmen nach gab es zwischen dem ZDF und dem WDR in vergangenen Jahren allerdings auch Unstimmigkeiten, da 2018 mit "Live nach Neun" ein Konkurrenzformat im Ersten parallel zu "Volle Kanne" gestartet ist. Jene Sendung kam ursprünglich aus dem WDR-Funkhaus in Düsseldorf, zog zwischenzeitlich Ende 2019 allerdings nach Köln um. Ab der kommenden Woche tritt nun der Fall ein, dass "Volle Kanne" in jenes Gebäude umzieht, aus dem ursprünglich "Live nach Neun" gesendet wurde.

Auch in den neuen Räumlichkeiten will sich "Volle Kanne" treu bleiben und Gespräche mit interessanten Gästen, verständlich aufbereitete aktuelle Themen und viel Service rund um Gesundheit, Wohnen und Kochen bieten. Ebenso sind Schwerpunktsendungen zu Miete, Klima oder Pflege angekündigt.

Bevor es so weit ist, verabschiedet Nadine Krüger am Freitag, 28. Januar zusammen mit ihrem Gast Matze Knop das alte Studio in Düsseldorf-Golzheim und wird noch einmal in Erinnerungen schwelgen. Am Montag, 31. Januar, weiht Florian Weiss dann zusammen mit Musiker Wolfgang Niedecken den neuen Frühstückstisch ein. Die Studioküche eröffnet Stefania Lettini, die eigens eine Benvenuto-Pizza kreiert hat.

Die Urfassung von "Volle Kanne" ging im August 1999 auf Sendung, damals noch halbstündig und unter dem Titel "Volle Kanne, Susanne" mit Susanne Stichler. Anfang 2000 wurde das Format auf eine Stunde verlängert und Stichler moderierte fortan im Wechsel mit anderen.

Ingo Nommsen präsentierte zum ersten Mal am 18. Oktober 2000 die Sendung, die im Dezember 2001 schließlich in "Volle Kanne - Service täglich" umbenannt wurde. Nommsen drückte der Sendung 20 Jahre lang seinen Stempel auf, bevor er sich Ende 2020 dazu entschloss, sie zu verlassen. Sein Nachfolger wurde Florian Weiss. Ebenfalls über viele Jahre geprägt hat die Sendung Andrea Ballschuh: von 2003 bis 2009 und dann noch einmal von 2011 bis 2016. Bereits seit 2009 verstärkt Nadine Krüger die Sendung als weitere Moderatorin.

Das ZDF freut sich darüber, dass "Volle Kanne" auch nach mehr als 22 Jahren mit 14,9 Prozent Marktanteil und durchschnittlich 770.000 Zuschauern pro Ausgabe auch im neuen Jahr Marktführer am Morgen ist.

26.01.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ZDF/Baumann/Feldhagen/Schneider


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Volle Kanne": ZDF-Magazin sendet künftig aus WDR-Funkhaus
TV Wunschliste 26.01.22 16:19 205 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.