tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
geschrieben von: TV Wunschliste, 18.01.22 12:21
Die Öffentlich-Rechtlichen sind in letzter Zeit schon des Öfteren Zielscheibe von politischen Parteien geworden. Ein von der Mitteldeutschen Zeitung veröffentlichter Bericht sorgt jetzt erneut für Aufregung: Demnach will die CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt das älteste öffentlich-rechtliche Fernsehprogramm langfristig abschalten.

Den Stein des Anstoßes lieferte Medienminister Rainer Robra, wenig später stellte sich die CDU-Landtagsfraktion hinter dessen Vorschlag. Wir unterstützen den Vorschlag von Staatsminister Robra, langfristig den Sender 'Das Erste' als eigenständigen Kanal abzuschaffen, zitiert die Mitteldeutsche Zeitung Parlamentsgeschäftsführer Markus Kurze. Nach deren Vorstellungen sollen nur noch das ZDF und die Dritten übrig bleiben nach einem Konzept Das Erste mit regionalen Schwerpunkten.

Kurze meint, dass durch diese Reform das ZDF als einziger nationaler Sender übrig bleiben soll, der dadurch aufgewertet werde. Man sei sich bewusst, dass die Schließung des Ersten eine langfristige Vision sei. Wir wissen, dass wir das politisch derzeit nicht umsetzen können. Aber das ist unser Fernziel.

Noch gestern Abend ruderte die CDU-Fraktion nach Veröffentlichung des MZ-Berichts allerdings zurück und stellte klar, dass von einer jetzigen Abschaltung des Ersten niemals die Rede gewesen sei, sie sei auch nicht beschlossen worden. Der Kern des Vorschlags sei, dass das Erste als Schaufenster der Regionen und das ZDF als bundesweiter Sender dient. Die Mitteldeutsche Zeitung wiederum sagt, dass ihr Kurzes Statement zur langfristigen Abschaffung in schriftlicher Form vorliege. Gegenüber der dpa sagte Kurze nun Ich hätte mich besser ausdrücken sollen und räumt ein, dass das Wort abschaffen nicht zutreffend sei. Umwandeln ist richtig.

Im abschließenden Teil des ursprünglichen Berichts wird zudem deutlich, was die eigentlichen Beweggründe für die Forderungen sind. Potenzielle Einsparungen spielen offenbar nur eine untergeordnete Rolle, vielmehr geht es um die Inhalte und die geäußerten Meinungen, mit denen die CDU-Fraktion so ihre Probleme hat. Sie wirft den öffentlich-rechtlichen Sendern vor, dass sie sich von ihren Zuschauern entfernt hätten. Wir sind der Meinung, dass im öffentlich-rechtlichen Rundfunk oft Minderheitenmeinungen stärker vorkommen als die Meinung der Mehrheit, klagt Kurze an. Als Beispiel führt er an, dass die Sender nicht nur diejenigen zu Wort kommen lassen sollten, die immer noch mehr und mehr Klimaschutz wollen, sondern auch diejenigen, die das bezahlen müssen. Auch stört sich Kurze an der gendergerechten Sprache: Auf das Gendern sollten die Sender verzichten und ihre Kraft auf den Kernauftrag richten.

Nicht zum ersten Mal stellt sich die CDU in Sachsen-Anhalt quer: Ende 2020 lehnte sie die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags strikt ab und blockierte den Vorgang, indem sie den entsprechenden Staatsvertrag im Landtag nicht zur Abstimmung stellte. Im August 2021 entschied das Bundesverfassungsgericht nach Klage der öffentlich-rechtlichen Sender dann, dass ein einzelnes Bundesland die Entscheidung über die Erhöhung des Rundfunkbeitrags nicht verhindern kann. Bereits 2017 sorgte Medienminister Rainer Robra für Aufsehen, als er die "Tagesschau" als in dieser Form überflüssig bezeichnete.

18.01.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: Das Erste


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
TV Wunschliste 18.01.22 12:21 436 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
frager 18.01.22 13:02 278 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
andreas_n 18.01.22 14:46 229 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Otto Klein 18.01.22 16:21 213 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
andreas_n 19.01.22 03:03 166 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Otto Klein 19.01.22 09:13 153 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
andreas_n 19.01.22 11:14 156 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Spoonman 18.01.22 16:33 186 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Besserwisserin 18.01.22 22:34 144 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
andreas_n 19.01.22 02:32 165 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Helmprobst 18.01.22 15:48 196 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Supergoof 18.01.22 17:16 194 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Spoonman 18.01.22 19:15 137 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Supergoof 18.01.22 19:27 135 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
Sveta 18.01.22 19:42 187 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
U56 18.01.22 19:23 153 
  Re: CDU Sachsen-Anhalt: Das Erste abschaffen?
U56 18.01.22 19:26 130 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.