tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Star Trek: Picard" findet überraschend im Februar Weg ins deutsche Free-TV
geschrieben von: TV Wunschliste, 13.01.22 12:56
Überraschung: RTL Zwei hat sich die Free-TV-Rechte an "Star Trek: Picard" gesichert und wird die Auftaktstaffel sogar recht schnell nach der Weltpremiere ins TV bringen: Das "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert"-Spin-Off wird in einer Eventprogrammierung in der Primetime gezeigt. Das berichtet DWDL.

Die zehnteilige Auftaktstaffel startet am Freitag, den 18. Februar um 20.15 Uhr mit den ersten vier Folgen. Am folgenden Samstag und Sonntag stehen dann immer ab 20.15 Uhr je drei weitere Folgen der Serie an.

Die Auftaktstaffel von "Star Trek: Picard" hatte ihre Deutschlandpremiere ab Januar 2020 bei Prime Video. Im Zentrum steht der in die Jahre gekommene, ehemalige Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart), der sich einst frustriert über politische Geschehnisse in den Ruhestand zurückgezogen hatte. Als eine junge Frau sich hilfesuchend an den zurückgezogen auf seinem Weingut lebenden Picard wendet, will dieser die Sternenflotte einbeziehen. Als seine Appelle, der Frau zu helfen, dort auf taube Ohren stoßen, nimmt der ehemalige Captain die Sache selbst in die Hand: Mit alten (den Zuschauern teils bekannten, teils unbekannten) Weggefährten geht er Hinweisen nach, um alte Mysterien der Borg und der Romulaner zu ergründen.
Trailer zur Auftaktstaffel von "Star Trek: Picard" (Synchronfassung)




Zu den neuen Weggefährten von Picard gehören Figuren, die von Michelle Hurd ("Blindspot"), Alison Pill ("The Newsroom"), Harry Treadaway ("Mr. Mercedes"), Santiago Cabrera ("Salvation") und Isa Briones ("American Crime Story": "Versace") dargestellt werden.

Frühere Weggefährten von Picard, denen er "wiederbegegnet", sind Riker (Jonathan Frakes) und Troi (Marina Sirtis) sowie - diese Begegnung findet allerdings nur in einer Traumsequenz statt - Data (Brent Spiner). Daneben gesellt sich auch Seven of Nine (Jeri Ryan) zur Handlung.

Die zweite Staffel von "Star Trek: Picard" soll nach einigen Corona-Verzögerungen im kommenden Februar veröffentlicht werden, eine dritte Staffel wird bereits gedreht. Die Tatsache, dass die zweite und dritte Staffel direkt hintereinander produziert werden sowie die Tatsache, dass Darsteller Stewart mittlerweile 81 Jahre alt ist, könnten andeuten, dass es die Macher bei drei Staffeln belassen wollen.

Während RTL Zwei früher eine standardmäßige Heimat für Sci-Fi und andere phantastische Formate war, zeigt der Sender aktuell vor allem "The Walking Dead" und "Fear the Walking Dead" als Free-TV-Premieren - wofür dann auch regelmäßig auf Eventprogrammierungen an Wochenenden zurückgegriffen wird.

13.01.2022 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: CBS All Access


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Star Trek: Picard" findet überraschend im Februar Weg ins deutsche Free-TV
TV Wunschliste 13.01.22 12:56 156 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.