tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Silvester-Quoten: Pilawa und Jordi siegen über Kiewel und Kerner, Joko & Klaas triumphieren mit "Dinner for One"-Remake
geschrieben von: TV Wunschliste, 01.01.22 10:56
Deutschland ist ins neue Jahr 2022 gerutscht - und viele Menschen verbrachten den Jahreswechsel vor dem Fernseher. Bei zahlreichen TV-Sendern wurde auf Musik und Partystimmung gesetzt, wenn auch unter Corona-Bedingungen. Primetime-Sieger am 31. Dezember wurde Das Erste mit der "Silvester Show" mit Jörg Pilawa und Francine Jordi. Mit insgesamt 3,81 Millionen Zuschauern und 17,1 Prozent setzte sich die vierstündige, voraufgezeichnete Musikshow recht deutlich gegen die Konkurrenz durch. 8,8 Prozent wurden in der jungen Zielgruppe erreicht, die mit 470.000 14- bis 49-Jährigen vertreten war.

Die "Silvester Show" ging ursprünglich als Nachfolger zum langjährigen "Silvesterstadl" hervor, hat sich davon mittlerweile aber inhaltlich deutlich emanzipiert. Im Vergleich zum Vorjahr verlor die Sendung fast eine Million an Reichweite. Am letzten Tag des Jahres 2020 waren satte 4,71 Millionen Zuschauer dabei - allerdings befand sich Deutschland damals auch größtenteils im Lockdown, wodurch noch mehr Leute vor dem Fernseher saßen. Dies lässt sich auch daran erkennen, dass der Marktanteil der Show mit 17,5 Prozent vor einem Jahr nur unwesentlich höher war. Nach dem Jahreswechsel blieben gestern Nacht noch 2,92 Millionen Menschen ab 0.20 Uhr für die "Silvester Showparty" dran, der Marktanteil stieg auf starke 19,0 Prozent an - auch beim jungen Publikum ging es rasant auf 13,6 Prozent nach oben. Die erste "Neujahrsansprache" des neuen Bundeskanzlers Olaf Scholz sahen um 20.05 Uhr bereits 3,20 Millionen Zuschauer bei 15,2 Prozent. Der Silvester-Klassiker "Dinner for One" punktete um 16.45 Uhr vor 2,01 Millionen bei 11,3 Prozent (in der jungen Zielgruppe 10,3 Prozent).

Im ZDF meldeten sich Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner ab 20.15 Uhr live mit "Willkommen 2022" vom Brandenburger Tor, wo Corona-bedingt auf Publikum vor Ort verzichtet werden musste. Die viereinhalbstündige Musikshow sahen vor den Fernsehgeräten 2,25 Millionen Menschen bei 10,2 Prozent. Punkten konnte man dafür beim jüngeren Publikum: Mit 800.000 14- bis 49-Jährigen waren 15,0 Prozent in der Zielgruppe drin. Die ZDF-Silvestershow lag aus Marktanteilssicht auf dem Niveau des Vorjahres, wenngleich wie beim ARD-Pendant enorm an Reichweite eingebüßt wurde: Am 31. Dezember 2020 waren noch insgesamt 3,58 Millionen dabei.

Ähnlich wie im Vorjahr gelang dem ZDF ein Kunststück: Die fünfminütige "heute Xpress"-Ausgabe steigerte sich um 0.45 Uhr auf 3,02 Millionen Zuschauer bei 16,6 Prozent. Für die "ZDF-Kultnacht" blieben anschließend um 0.50 Uhr noch 1,33 Millionen Menschen bei 12,6 Prozent dran. Weniger gefragt war hingegen am Vorabend der Comedy-Jahresrückblick "2021 - Deckel drauf!", der es um 19.30 Uhr lediglich auf 1,30 Millionen bei 6,3 Prozent brachte. Scholz' Neujahrsansprache sahen zuvor noch 2,55 Millionen bei 12,6 Prozent im ZDF.
"Silvester für Eins" mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ProSieben/Waya Yeung


Nachdem ProSieben tagsüber konstant unter einer halben Million Zuschauer verharrte, war um 20.15 Uhr ein deutlicher Einschaltimpuls zu verzeichnen: 2,32 Millionen Menschen bei 10,4 Prozent Gesamtmarktanteil sahen "Silvester für Eins", die Klamauk-Neuauflage von "Dinner for One" mit Joko und Klaas. Beim jungen Publikum explodierten die Quoten gar feuerwerksartig: Unglaubliche 29,7 Prozent holte die halbstündige Sendung vor 1,65 Millionen 14- bis 49-Jährigen. Danach ging es allerdings bergab: Für die traditionelle Wiederholung der Komödie "Der Schuh des Manitu" blieben um 20.45 Uhr noch 1,12 Millionen dran, der Zielgruppen-Marktanteil stürzte auf 10,2 Prozent herab.

Zufrieden sein kann RTL, wo diesmal fast den gesamten Tag über auf "Die ultimative Chart Show" gesetzt wurde. Bereits ab 12.00 Uhr lud Oliver Geissen zum achtstündigen XXL-Musik-Countdown, den im Schnitt 1,15 Millionen Zuschauer mitverfolgten. Zur Primetime wurden dann 1,83 Millionen Menschen gezählt, die sich die Erstausstrahlung der neuen Ausgabe "Die erfolgreichsten Silvester-Party-Hits" nicht entgehen ließen. Solide 12,7 Prozent Marktanteil sprangen beim jungen Publikum heraus.

Ganz und gar nicht funktioniert hat hingegen die Silvesterprogrammierung von Sat.1: Ab 20.15 Uhr wurden alle drei Ausgaben der "Geh aufs Ganze!"-Neuauflage wiederholt, die erst vor wenigen Wochen ihre TV-Premiere hatten. Die Reichweiten schwankten zwischen 690.000 und 310.000 Zuschauern, während die Zielgruppen-Marktanteile konstant schlecht zwischen 2,7 und 2,3 Prozent lagen. Damit landete Sat.1 sogar hinter dem kleineren Schwestersender Kabel Eins, wo es die Filmklassiker "Zwei sind nicht zu bremsen" und "Zwei außer Rand und Band" mit Bud Spencer und Terence Hill auf 3,7 und 2,9 Prozent brachten.

Auf ähnlich überschaubarem Niveau lag RTL Zwei: Die Trilogie von "Die nackte Kanone" holte ab 20.15 Uhr Marktanteile zwischen 3,6 und 3,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Ein gutes Stück besser lief es für VOX, wo den gesamten Tag über die Dokureihe "100 Songs, die die Welt bewegten" zu sehen war. Zur Primetime wurden immerhin 5,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen erzielt.

01.01.2022 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: BR/Kimmig Entertainment GmbH/ORF/SRF/Philipp von Ditfurth


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Silvester-Quoten: Pilawa und Jordi siegen über Kiewel und Kerner, Joko & Klaas triumphieren …
TV Wunschliste 01.01.22 10:56 466 
  Re: Silvester-Quoten: Pilawa und Jordi siegen über Kiewel und Kerner, Joko & Klaas …
Snake Plissken 01.01.22 11:48 216 
  Re: Joko & Klaas triumphieren mit "Dinner for One"-Remake
Blitzbirne 01.01.22 14:29 194 
  Re: Joko & Klaas triumphieren mit "Dinner for One"-Remake
pumaquibö 01.01.22 14:40 202 
  Re: Joko & Klaas triumphieren mit "Dinner for One"-Remake
Sveta 01.01.22 17:26 189 
  Re: Joko & Klaas triumphieren mit "Dinner for One"-Remake
Helmprobst 03.01.22 13:47 118 
  Re: Joko & Klaas triumphieren mit "Dinner for One"-Remake
Mr P. 02.01.22 15:38 160 
  Re: Silvester-Quoten: Pilawa und Jordi siegen über Kiewel und Kerner, Joko & Klaas …
jeanyfan 01.01.22 19:59 205 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.