tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Re: Kritik am WDR
geschrieben von: Spoonman, 16.07.21 17:28
Wilkie schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich sehe das Problem weniger beim WDR als bei der
> ARD, besser ARD/ZDF insgesamt. Als Kanal für
> regionale Live-News habe ich die Dritten nie
> empfunden, halte sie dafür auch nicht besonders
> geeignet. Eine aktuelle Berichterstattung sollte
> gebündelt einem bestimmten Kanal zugeordnet
> werden, bei ARD/ZDF ist dies phoenix. Dieser Kanal
> berichtet jeden Tag aus verschiedenen Orten
> Deutschlands live, hat Erfahrung mit der
> Live-Übertragung von Pressekonferenzen usw. Wie
> selbstverständlich hat phoenix heute auch
> stundenlang über die Unwetterkatastrophe
> berichtet. Dann soll phoenix doch auch dann
> berichten, wenn aktuell etwas Wichtiges passiert.
> Reporter von den Regionalsendern bzw.
> ZDF-Landesstudios, Koordination, Expertenrunden,
> Hintergrundberichterstattung durch die
> phoenix-Zentrale.
>
> Das Problem ist: phoenix macht Schicht nach Plan,
> tagsüber wird vor Ort von einer relativ
> belanglosen Konferenz berichtet, aber
> abends/nachts laufen irgendwelche Wiederholungen.
> Selbst wenn in Deutschland nachts ein AKW
> explodieren würde, gäbe es weiter das normale
> nächtliche Doku-Programm. Am nächsten Tag dann
> läuft die volle Berichterstattungen mit Experten
> im Studio, Live-Schaltungen usw. Bei
> US-Nachrichtenkanälen gibt es diese
> Schlaf-Schicht nicht, wenn am späten Abend oder
> nachts etwas Bedeutendes passiert, trommelt man
> die entsprechenden Leute zusammen.

Wie gesagt, es ging mir nicht um stundenlange Livestrecken im WDR, sondern um kurze Nachrichten-Sondersendungen, um die Leute in den betroffenen Gebieten darüber zu informieren, was noch auf sie zukommen könnte.

Bei einer regionalen Krisenlage ist das jeweils zuständige Dritte Programm für mich durchaus die erste Anlaufstation. Soviel ich weiß, arbeiten die Nachrichtenredaktionen der ARD-Sender heute sowieso überwiegend trimedial (also für TV, Hörfunk und Internet). Wenn man schon einen solchen Newsroom hat, der ständig besetzt ist, dann sollte es auch möglich sein, z.B. um Mitternacht eine 10-minütige Sonderausgabe von "WDR aktuell" auf den Bildschirm zu bringen.

Was Phoenix angeht, geb ich dir aber recht. Mit Tagesschau24, ZDFinfo und Phoenix gibt es drei Programme, deren Profile sich überschneiden. Eigentlich bräuchte man nur zwei davon: Einen reinen Doku-Sender und einen mit hohem Live-Anteil, der rund um die Uhr in der Lage ist, auf "Breaking News" zu reagieren.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
TV Wunschliste 15.07.21 09:55 488 
  Re: Unwetter-Krise: RTL ändert Donnerstagsprogramm, Kritik an ARD
Helmprobst 15.07.21 11:43 198 
  Kritik am WDR
Spoonman 15.07.21 13:52 185 
  Re: Kritik am WDR
Spoonman 15.07.21 19:56 130 
  Re: Kritik am WDR
Wilkie 15.07.21 20:55 135 
  Re: Kritik am WDR
Spoonman 16.07.21 17:28 84 
  Re: Kritik am WDR
Sveta 16.07.21 18:09 106 
  Re: Kritik am WDR
kleinbibo 17.07.21 14:07 76 
  Re: Unwetter-Krise: RTL ändert Donnerstagsprogramm, Kritik an ARD
hasendasen 15.07.21 19:25 125 
  Unwetter-Krise
pars 15.07.21 15:21 168 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
DK 17.07.21 12:40 86 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
Wilkie 17.07.21 15:09 82 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
Spoonman 17.07.21 16:04 85 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
kleinbibo 17.07.21 14:11 76 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
Paula Tracy 17.07.21 15:08 100 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.