tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
(2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
geschrieben von: TV Wunschliste, 15.07.21 09:55
2. UPDATE: Auch am heutigen Freitag ändern WDR und RTL ihr Programm angesichts der Unwetter-Katastrophe in Deutschland und greifen dabei weitgehend auf das Donnerstags-Modell zurück. Um 10.55 Uhr, 15 und 17 Uhr sind Sonderausgaben von "WDR aktuell" zu den Folgen des Unwetters in Nordrhein-Westfalen geplant. Bei RTL und ntv informieren von 10 bis 12 Uhr sowie von 15 bis 17.30 Uhr Jessika Westen und Christopher Wittich in "RTL/ntv Spezial: Wetterkatastrophe in Deutschland" über die verheerende Lage vor Ort. Auch "Punkt 12" hält die Zuschauer schwerpunktmäßig zur Situation in den betroffenen Regionen auf dem Laufenden.

ZUVOR: Aktuell ist vor allem der Westen der Republik von den Folgen von Starkregen in Unwetterstärke durch das Tiefdruckgebiet Bernd betroffen. In den in Mitleidenschaft gezogenen Gebieten in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz sowie im Saarland kommt es teils zu dramatischen Überschwemmungen. Nicht nur die dortigen Feuerwehren sind im Dauereinsatz, auch Kräfte aus weniger betroffenen Gebieten unterstützen die Helfer. Auch Tote sind durch die Fluten zu beklagen. In Rheinland-Pfalz rief der Kreis Vulkaneifel nach starken Regenfällen und Überschwemmungen den Katastrophenfall aus.

Aus diesem Anlass wird RTL am Donnerstag das Programm ergänzen: Einerseits nimmt man um 20.15 Uhr ein halbstündiges "RTL Aktuell Spezial: Wetterkatastrophe in Deutschland" ins Programm, in dem Maik Meuser einen Überblick über die aktuelle Lage verschaffen will. Daneben wird sich die Nachrichtensendung "Punkt 12" heute ebenfalls hauptsächlich der aktuellen Wetterlage widmen und mit Live-Schaltungen in die betroffenen Gebiete berichten. UPDATE: Für 15 Uhr wurde nun zusätzlich eine gemeinsame Sondersendung von RTL und ntv angekündigt. Jessika Westen und Christopher Wittich informieren in einem zweieinhalbstündigen "RTL/ntv Spezial: Wetterkatastrophe in Deutschland" über die katastrophale Situation vor Ort.

Auch Sat.1 ändert kurzfristig das Programm und verlängert sein "Frühstücksfernsehen" bis 11 Uhr. Zudem ist für 20.15 Uhr das "Sat.1 Spezial. Unwetter in Deutschland" angekündigt.



Derweil kommt massive Kritik an der ARD auf, dass sie - unter anderem im WDR, dem "Heimatsender" des stark betroffenen Bergischen Landes und Ruhrgebiets - deutlich zu wenig aktuelle Informationen in der Krisenzeit geliefert habe. Der langjährige ARD-Journalist Ulrich Deppendorf kommentiert:



UPDATE: Der WDR hat nun ebenfalls Sondersendungen angekündigt. Nachdem bereits kurzfristig um 10.55 Uhr ein "WDR extra" mit Schalten nach Hagen und Wuppertal gezeigt wurde, wird es weitere Ausgaben am heutigen Mittwoch um 17.00 und 20.45 Uhr im WDR Fernsehen geben. Um 20.15 Uhr wird ein "Brennpunkt" im Ersten und im WDR zu sehen sein. Im Ersten wird außerdem um 15 Uhr eine halbstündige Sonderausgabe der "Tagesschau" gezeigt. Die Radiowellen 1LIVE, WDR 2 und WDR 4 berichten seit heute Morgen um 5.00 Uhr fast monothematisch in den Morgensendungen. Ferner rechtfertigt sich der WDR, dass 1LIVE die besondere Situation bereits in der vergangenen Nacht mit Beiträgen begleitet hat. Darüber hinaus seien alle 30 Minuten monothematische Sonderausgaben der Radio-Nachrichten auf allen Wellen gesendet worden. Zudem habe man online auf WDR.de über die Lage informiert. Das WDR-Studio in Wuppertal war so stark von dem Unwetter betroffen, dass der Sendebetrieb gestört war. Nachdem die Stadt Wuppertal in den frühen Morgenstunden aus Sicherheitsgründen den Strom abgestellt hat, wird das WDR-Studio Wuppertal mit Hilfe alternativer Übertragungswege wieder livefähig gemacht.

15.07.2021 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: MG RTL D


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
TV Wunschliste 15.07.21 09:55 490 
  Re: Unwetter-Krise: RTL ändert Donnerstagsprogramm, Kritik an ARD
Helmprobst 15.07.21 11:43 200 
  Kritik am WDR
Spoonman 15.07.21 13:52 186 
  Re: Kritik am WDR
Spoonman 15.07.21 19:56 130 
  Re: Kritik am WDR
Wilkie 15.07.21 20:55 136 
  Re: Kritik am WDR
Spoonman 16.07.21 17:28 85 
  Re: Kritik am WDR
Sveta 16.07.21 18:09 106 
  Re: Kritik am WDR
kleinbibo 17.07.21 14:07 76 
  Re: Unwetter-Krise: RTL ändert Donnerstagsprogramm, Kritik an ARD
hasendasen 15.07.21 19:25 125 
  Unwetter-Krise
pars 15.07.21 15:21 168 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
DK 17.07.21 12:40 86 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
Wilkie 17.07.21 15:09 83 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
Spoonman 17.07.21 16:04 85 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
kleinbibo 17.07.21 14:11 76 
  Re: (2. Update) Unwetter-Krise: RTL ändert Programm, Kritik an ARD
Paula Tracy 17.07.21 15:08 105 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.