tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Deutsches Haus": Annette Hess adaptiert ihren Roman als Miniserie
geschrieben von: TV Wunschliste, 05.05.21 12:04
Die Erfolgsautorin Annette Hess arbeitet mit dem Produktionsstudio Gaumont zusammen, um ihren im Jahr 2018 veröffentlichtes Roman "Deutsches Haus" als Miniserie zu adaptieren. Noch ist kein Sender als Abnehmer an Bord.

Das Projekt soll international unter dem englischen Titel der Buchübersetzung "The German House" erscheinen. Hess gehört zu den gefeiertesten deutschen Autor:innen und stand zuletzt hinter der Prime-Video-Adaption von "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Daneben schuf sie die erfolgreichen Serien "Weissensee" und "Ku'damm 53".

Ihr Roman "Deutsches Haus" handelt von der lebensfrohen und leicht naiven Eva Bruhns, deren Leben sich durch einen Übersetzungsauftrag dramatisch ändert. Im Jahr 1963 erhält sie in ihrer Heimatstadt Frankfurt am Main den Auftrag, eine Zeugenaussage in einem Gerichtsprozess zu übersetzen: Es handelt sich dabei um den sogenannten "Ersten Auschwitzprozess" zur verspätet gestarteten Aufarbeitung der NS-Verbrechen im deutschen Konzentrationslager Auschwitz in Polen während des Zweiten Weltkriegs. Eva sagte der Name Auschwitz zu Beginn nichts, doch ihre Eltern und ihr Verlobter wollen, dass sie den Auftrag ablehnt.

Hess kommentiert gegenüber Deadline (Anm.: aus dem Englischen übersetzt): Es ist für mich ein sehr persönliches Buch und erzählt auch einen Teil meiner Familiengeschichte, die sich mir - ebenso wie für Protagonistin Eva - erst beim Schreiben vollständig enthüllt hat. Aus meiner Sicht geht es in dem Buch vor allem ums Verdecken und Unterdrücken. Blind spots gibt es in fast jeder Familie. In jeder Zeit und in jedem Land. In der jungen Bundesrepublik wurde das Schweigen über die Vergangenheit [aber] kultiviert wie nie zuvor. Eva Bruhns steht beispielhaft für die Menschen, die, gegen den Druck der Gesellschaft, den Mut finden, das Schweigen zu brechen und nach der Wahrheit verlangen - auch wenn sie selbst dafür einen hohen Preis zahlen müssen.

Gaumont produziert das Projekt über seinen hiesigen Arm, Gaumont Germany. Das aus Frankreich stammende Studio steht hinter internationalen Serien wie "Narcos", "Barbaren" (beide Netflix), "Westwall" (ZDF) und dem anstehenden "Die Wespe" (Sky International).

05.05.2021 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: IMAGO / Manfred Segerer


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Deutsches Haus": Annette Hess adaptiert ihren Roman als Miniserie
TV Wunschliste 05.05.21 12:04 105 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.