tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: "DSDS"-Finale enttäuscht, "Ein starkes Team" punktet
geschrieben von: TV Wunschliste, 04.04.21 11:47
Der Ostersamstag brachte unter anderem das Finale des turbulenten 18. Jahres von "Deutschland sucht den Superstar" mit sich. Jan-Marten Block ging als Sieger aus der skandalumwitterten Staffel hervor, bei der sich RTL zunächst von Verschwörungsschwurbler Michael Wendler trennen musste und bei der sich dann auch noch Dieter Bohlen in Luft auflöste. Während die Sendung der Vorwoche noch von der Neugier auf Thomas Gottschalk als Juror profitieren konnte, setzte beim gestrigen Finale die Ernüchterung ein.

Nur 2,68 Millionen Zuschauer schalteten ein, was 10,0 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum entsprach. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war "DSDS" zwar mit 15,2 Prozent das erfolgreichste Format der Primetime. Dennoch lagen diese Werte deutlich unter der Ausgabe der Vorwoche und äußerst deutlich hinter Final-Shows früherer Jahre. 2020 waren noch 4,24 Millionen Zuschauer mit dabei. Der Marktanteil der Zielgruppe lag damals bei 16,9 Prozent.

Zeitgleich ging in Sat.1 "The Voice Kids" mit einer weiteren Ausgabe an den Start. Mit 1,69 Millionen Zuschauern und einem Gesamtmarktanteil von 5,6 Prozent hielt sich das Interesse der Zuschauer aber eher im Rahmen. In der Zielgruppe wurden immerhin 9,0 Prozent erreicht.

Als weitere Show-Konkurrenz schickte Das Erste Jörg Pilawa mit einer neuen Ausgabe seines "Quiz ohne Grenzen" an den Start. 4,08 Millionen Zuschauer waren alles in allem mit dabei, wodurch die Reichweite bei 14,4 Prozent lag. Außerdem konnte man sich in der ARD über 10,2 Prozent Beteiligung bei den 14- bis 49-Jährigen freuen.

Trotz all dem führte am Samstagskrimi im ZDF wieder einmal kein Weg vorbei. Es war der mittlerweile 84. Fall für "Ein starkes Team", das mit satten 7,18 Millionen Zuschauern den Reichweiten-Sieg in der Primetime locker mit nach Hause nehmen konnte. So gingen insgesamt 23,2 Prozent der Zuschauer und 8,7 Prozent der Zielgruppe auf Spurensuche mit Florian Martens und Stefanie Stappenbeck.

ProSieben, VOX und RTL Zwei lieferten sich unterdessen einen Hollywood-Wettkampf, aus dem "Der Hobbit" als klarer Sieger hervorging. RTL Zwei konnte mit "Die Schlacht der fünf Heere" 1,13 Millionen Zuschauer erreichen, was 3,9 Prozent Marktanteil entsprach. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 6,4 Prozent. Da hatte das Fantasy-Epos "A World Beyond" bei VOX das Nachsehen, das lediglich 930.000 Zuschauer insgesamt und 5,0 Prozent Beteiligung bei den 14- bis 49-Jährigen generierte. Bruce Willis konnte für ProSieben schließlich mit "Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben" immerhin mit 1,04 Millionen Zuschauer und 5,6 Prozent Zielgruppen-Marktanteil erkämpfen.

04.04.2021 - Ralf Döbele/TV Wunschliste
Bild: TVNOW/Stefan Gregorowius


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: "DSDS"-Finale enttäuscht, "Ein starkes Team" punktet
TV Wunschliste 04.04.21 11:47 148 
  Re: Quoten: "DSDS"-Finale enttäuscht, "Ein starkes Team" punktet
Helmprobst 04.04.21 15:16 82 
  Re: Quoten: "DSDS"-Finale enttäuscht, "Ein starkes Team" punktet
4ever 04.04.21 16:45 88 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.