tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"The Blacklist": Free-TV-Premiere der fünften Staffel mit erneutem Senderwechsel
geschrieben von: TV Wunschliste, 19.11.20 10:20
"The Blacklist" geht nun endlich auch im deutschen Free-TV in die fünfte Staffel - allerdings auf einem neuen Sender: NOW!. Dort läuft die Staffel, die 2017/18 ihre Weltpremiere in den USA bei NBC hatte, ab dem 1. Dezember. Immer dienstags ab 22.00 Uhr wird dann ein Dreierpack gezeigt.

Damit hat "The Blacklist" aktuell das Ende der Verwertungskette innerhalb der RTL-Gruppe erreicht, den Anbieter mit aktuell wohl dem geringsten Zuschaueranspruch. Gestartet war das Action- und Mysterydrama mit James Spader einst beim Hauptsender RTL. Staffel vier landete nach einer langen Pause im Free-TV schließlich bei Nitro, Staffel fünf nun - wieder nach einer für Fans quälend langen Pause - beim gestreamten Free-TV-Sender NOW!. Im Pay-TV liefen bisher die ersten fünf Staffeln des Formats von Sony Pictures TV bei RTL Crime. In den USA ist unterdessen Staffel acht angelaufen.

In der Serie spielt James Spader den geheimnisumwitterten Großkriminellen Raymond "Red" Reddington, der sich zu Serienbeginn unvermittelt dem FBI stellt. Er bietet eine Zusammenarbeit als Kronzeuge an, stellt aber die Bedingung, dass er nur mit dem FBI zusammenarbeiten wird, wenn er dabei auch Elizabeth Keen (Megan Boone) im Team haben kann - die ist beim FBI eigentlich ein unbeschriebenes Blatt und hat nach ihrer Ausbildung gerade ihren ersten Tag.

Reddington versucht, durch die Zusammenarbeit mit dem FBI die sogenannte "Blacklist" an Verbrechern hinter Schloss und Riegel zu bringen - markante Unterweltfiguren, die das FBI zum Teil allenfalls von ihren Taten, aber nicht mal dem Namen nach kennt. Zum Teil allerdings auch von den "Most Wanted"-Positionen der Fahndungslisten. Reddington spielt dabei sein Katz-und-Maus-Spiel mit allen Beteiligten, und ein Motiv sowie die Verbindung von Keen dazu ist das große Mysterium - aber schnell wird klar, dass er die ans Messer gelieferten Figuren aus eigenen Gründen aus dem Weg räumen wollte.

Die fünfte Staffel umfasst die markante Episode 100 von "The Blacklist" sowie die Rückkehr von Tom Keen (Ryan Eggold) (nach dem Gastspiel der Figur im eigenen Spin-Off "The Blacklist: Redemption"). Der ist auf der Suche nach einem Artefakt, das ein helles Licht auf Reddigtons Beweggründe werfen soll - doch der mag es gar nicht, wenn man die Leichen aus seinem Keller holt...

Im Staffelauftakt jagen Red und Liz einen Mann namens Smokey Putnam. Der hat zwei Millionen US-Dollar in einem kleinen Unternehmen veruntreut. Was ihn für Red im Rahmen seines Doppel-Spiels besonders interessant macht: Das veruntreute Geld stammt eigentlich von einem Drogenkartell, für das es von Putnam "gewaschen" werden sollte. So kann Red einen Deal aushandeln, bei dem für die Auslieferung von Putnam einiges an Geld in seine eigenen Taschen fließen soll...

19.11.2020 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: Mediengruppe RTL Deutschland / NBC Universal Media


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "The Blacklist": Free-TV-Premiere der fünften Staffel mit erneutem Senderwechsel
TV Wunschliste 19.11.20 10:20 66 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.