tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Neue Tarife: TVNOW Premium wird in MagentaTV integriert
geschrieben von: TV Wunschliste, 17.11.20 12:32
Zwei TV-Anbieter machen gemeinsame Sache: Die Mediengruppe RTL Deutschland und die Telekom Deutschland sind zu dem Schluss gekommen, dass es sinnvoll ist, eine Partnerschaft einzugehen, um "die Wachstumsmärkte Streaming und personalisierte Werbung" gemeinsam zu erschließen. Konkret bedeutet dies, dass die kostenpflichtige Premium-Version von TVNOW integraler Bestandteil der neuen MagentaTV-Tarife wird.

TVNOW Premium wird ohne zusätzliche Kosten in die MagentaTV-Tarife Smart und Smart Flex integriert. Automatisch erhalten MagentaTV-Kunden dadurch Zugriff auf TVNOW-Inhalte und -Originals sowie auf insgesamt 14 TV-Sender der Mediengruppe RTL im Livestream. Inklusive sind auch die mobile Nutzung sowie "Komfortfunktionen" wie Restart zum Neustart bereits laufender Sendungen.

Mit der Symbiose der Angebote beider Partner möchte man ein attraktives Portfolio aus Serien, Unterhaltung, Dokumentationen, Reportagen und Sport-Live-Events bieten. Die Megathek von MagentaTV und TVNOW Premium umfassen derzeit rund 60.000 Programmstunden, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Diese sind für MagentaTV-Kunden ab sofort ohne eine zusätzliche App jederzeit abrufbar.

TVNOW kann durch die Zusammenarbeit im Prinzip nur profitieren. Derzeit zählt der Dienst rund eine Million zahlende Kunden - mit der automatischen Verfügbarkeit bei den neuen MagentaTV-Tarifen kommt logischerweise ein großer Batzen an potenziellen Nutzern hinzu. Wir wollen nicht die breite Masse, wir wollen einfach jeden!, heißt es hochtrabend in einem Werbetrailer von TVNOW, der sich weiterhin als "Mainstreamer" und "Local Hero" auf dem deutschen Streamingmarkt bezeichnet. Geplant sei, dass künftig wöchentlich ein neues TVNOW-Original erscheint - dabei wolle man alle denkbaren Genres abdecken. Neben den angekündigten fiktionalen Serien (TV Wunschliste berichtete) wird es Nachschub im Bereich Doku und Reality geben.

Die neuen Tarife



Mit der erfolgten Kooperation einher geht eine Überarbeitung der bisherigen Tarife. So ersetzt der neue Tarif MagentaTV Flex das bisherige MagentaTV App Plus. Dieser ist für 9,75 Euro im Monat zu haben und besitzt keine Mindestlaufzeit - der erste Monat ist kostenlos. Den Nutzern stehen 50 öffentlich-rechtliche und private Sender zur Verfügung. Zudem haben sie Zugang zu einem Cloud-Rekorder mit einem Aufnahmevolumen von 24 Stunden. Bis zu fünf Geräte können zwei parallele Streams nutzen.

Der Tarif MagentaTV Smart ersetzt wiederum MagentaTV Plus und kostet monatlich ebenfalls 9,75 Euro. Im Vergleich zum Tarif Magenta TV Flex ist der Cloudspeicher mit 50 Stunden Aufnahmezeit größer, zudem haben die User Zugriff auf die TVNOW-Premium-Inhalte und es sind bis zu drei parallele Streams möglich. Neben TVNOW Premium enthält MagentaTV Smart die Megathek und 50 HD-Sender. Für diesen Tarif besteht eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Der dritte Tarif MagentaTV Smart Flex kostet 14,62 Euro im Monat und enthält sämtliche Inhalte von MagentaTV Flex und MagentaTV Smart. Außerdem gibt es für diesen Tarif keine Mindestvertragslaufzeit - er ist monatlich kündbar.

Unabhängig davon bleibt der Grundtarif MagentaTV Basic für monatlich 4,88 Euro erhalten. Diesen Tarif gibt es allerdings nur für Festnetzkunden der Telekom, die sich mit den Grundfunktionen des linearen TV-Empfangs begnügen.

Das neue Angebot wird am heutigen Dienstagabend (17. November) in einem dreiminütigen Spot um 20.12 Uhr parallel auf allen Free-TV-Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland vorgestellt: RTL, VOX, ntv, Nitro, Super RTL, RTLplus und VOXup. Im Dezember startet außerdem eine großangelegte Marketing-Kampagne zum neuen Angebot.

Abgesehen von den Inhalten möchten die beiden Unternehmen auch die Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie, Vermarktung und Content systematisch vorantreiben. Im Mittelpunkt steht hierbei adressierbare Werbung, sogenanntes "Addressable TV", also zielgruppenorientierte, individualisierte Werbeformen. Die nach wie vor bestehende Reichweitenstärke des linearen Fernsehens soll mit der gezielten Aussteuerbarkeit von Werbung verknüpft werden.

Wir verstehen uns seit jeher als Aggregator und setzen auf Kooperationen, um MagentaTV für unsere Kunden weiter auszubauen, so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Deutschland. Mit der Mediengruppe RTL haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir unsere Zusammenarbeit in den Bereichen Inhalte, Technologie und Vermarktung intensivieren werden. Gemeinsam wollen wir die TV-Branche maßgeblich mitgestalten und im deutschen Werbemarkt neue Akzente setzen.

17.11.2020 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: MagentaTV


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Neue Tarife: TVNOW Premium wird in MagentaTV integriert
TV Wunschliste 17.11.20 12:32 69 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.