tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Großstadtrevier": Enrique Fiß und Torsten Münchow stoßen zum Cast
geschrieben von: TV Wunschliste, 06.11.20 15:07
In der beliebten ARD-Vorabendserie "Großstadtrevier" kommt es zu einem Wechsel im Cast: Nachdem in der 34. Staffel die beiden Darsteller Marc Zwinz als Hannes Krabbe und Peter Fieseler als Piet Wellbrook ihren Abschied aus der Krimiserie bekannt gaben (TV Wunschliste berichtete), kündigt sich mit den beiden Neuzugängen Enrique Fiß ("Nord bei Nordwest") und Torsten Münchow ("WaPo Berlin") Verstärkung für das 14. Polizeikommissariat auf dem Hamburger Kiez an.

Torsten Münchow wird in den neuen Folgen den gestandenen Polizisten Helmut Husmann darstellen, der als Drogenfahnder, Kiez-Bulle und Motorradcop schon einiges gesehen hat und den so schnell nichts mehr aus der Ruhe bringt. Als Ältester im Revier bringt er eine Menge Erfahrungen und ein großes Herz mit. Der 54-Jährige freut sich bereits auf seine neue Rolle, kennt er die Serie doch schon seit den ersten Folgen und ihren Erfinder Jürgen Roland sogar persönlich: Roland hatte bereits mit meinem Vater Heinz für 'Stahlnetz' zusammengearbeitet, er gehörte sozusagen zur Familie.

Der Zweite im Bunde ist der 27-jährige Schauspieler Enrique Fiß als Zivilfahnder Nils Sanchez. Der unkonventionelle Ermittler bildet mit seiner neuen Partnerin Harry Möller (Maria Ketikidou) ein Team. Der Schauspieler beschreibt seine Figur als rotzig und emotional, die manchmal ein wenig vorschnell, aber genauso ehrlich und gerade ist. Er ergänzt: Das Team ist großartig und die Serie hat's in sich. Ich habe richtig Spaß an der Arbeit im PK 14.

Dem schließt sich Torsten Münchow an: Ja, die Mannschaft lebt, sie lacht und hat Lust an dem, was sie macht. Eine bereichernde, neue Erfahrung für mich.

Die Krimiserie kehrt voraussichtlich im Frühjahr 2021 mit 18 neuen Folgen auf dem gewohnten Sendeplatz am Montagvorabend um 18:50 Uhr im Ersten zurück. Die beiden Neuzugänge der PK14 werden in der sechsten Folge der kommenden Staffel mit dem Titel "Die zwei Musketiere" ihr Debüt geben. Zudem wurde ein Spielfilm zur Serie mit dem Titel "St. Pauli, 6 Uhr 07" angekündigt (TV Wunschliste berichtete). Es handelt sich um die erste Staffel nach dem Tod des langjährigen Darstellers Jan Fedder.

Das "Großstadtrevier" ging Ende 1986 an den Start und zählt mit über 450 Folgen zu einer der langlebigsten und beliebtesten deutschen Serien. Produziert wird sie von der Letterbox Filmproduktion im Auftrag der ARD für Das Erste.

06.11.2020 - Vera Tidona/TV Wunschliste
Bild: ARD/Das Erste


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Großstadtrevier": Enrique Fiß und Torsten Münchow stoßen zum Cast
TV Wunschliste 06.11.20 15:07 160 
  Re: "Großstadtrevier": Enrique Fiß und Torsten Münchow stoßen zum Cast
Zini1980 06.11.20 17:46 111 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.