tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: Starkes "Sommerhaus" drückt "Kampf der Realitystars" auf Tiefstwert
geschrieben von: TV Wunschliste, 10.09.20 09:49
Am gestrigen Mittwochabend hatten die Trash-Fans unter den Zuschauern die Wahl zwischen gleich zwei Realityshows. Als deutlicher und weniger überraschender Gewinner ging dabei der Auftakt zur neuen Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" bei RTL hervor: 2,51 Millionen Zuschauer waren dabei, darunter 1,39 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren. In der Zielgruppe entsprach das nicht nur bärenstarken 18,7 Prozent, sondern auch dem glasklaren Tagessieg. Zur Wahrheit gehört allerdings auch: Im vergangenen Jahr hatte schon der Start mit 24,5 Prozent einen ungleich höheren Marktanteil erzielt. Dennoch darf man sich in Köln höchstwahrscheinlich auf herausragende Quoten in den kommenden Wochen freuen. "stern TV" rundete später mit ebenfalls 18,7 Prozent bei den Jüngeren den tollen Abend ab.

Allerdings kannibalisierte man mit seinem Programm ausgerechnet das Finale vom "Kampf der Realitystars" bei den Kollegen von RTL Zwei. Mit lediglich 750.000 Gesamtzuschauern stellte man einen neuen Tiefstwert auf, bei den Werberelevanten standen im Vergleich zu den bisherigen Ausgaben eher durchwachsene 5,9 Prozent zu Buche. Es dürfte trotzdem außer Frage stehen, dass die Grünwalder ihrem Sommerhit eine zweite Staffel spendieren werden. "Love Island" tat sich nach dem Rekord am Dienstagabend nun auch wieder schwerer und kam im Anschluss nicht über 5,0 Prozent hinaus.

Die meisten Primetime-Zuschauer gingen mit Rudi Cerne im ZDF auf Verbrecherjagd. "Aktenzeichen XY...ungelöst" fesselte mit der neuesten Ausgabe 4,71 Millionen Menschen, das entsprach gewohnt sehr guten 16,5 Prozent und weit überdurchschnittlichen 12,4 Prozent in der Zielgruppe - damit musste man einzig RTL den Vortritt lassen. Das "heute journal" war nachfolgend angesichts 17,4 Prozent bei insgesamt 4,06 Millionen Zuschauern ebenfalls gefragt, ehe das "auslandsjournal" auf 2,16 Millionen und 11,3 Prozent zurückfiel.

Das Erste zeigte zunächst einen 15-minütigen "Brennpunkt" zu den Bränden im Flüchtlingslager Moria und informierte damit 3,95 Millionen Zuseher, die für 14,1 Prozent sorgten. Auch bei den Jüngeren war das Interesse groß, wenngleich der Marktanteil im Vergleich zur "Tagesschau" davor von 15,7 auf 9,8 Prozent absackte. Die Erstausstrahlung des Anwaltsfilms "Verunsichert - Alles Gute für die Zukunft" schloss sich um 20.30 Uhr mit 3,78 Millionen Zuschauern und soliden 13,2 Prozent an, für "Plusminus" und die "Tagesthemen" ging es dann auf 2,28 Millionen (9,7 Prozent) bzw. 2,01 Millionen (10,5 Prozent) nach unten.

Sorgenfalten dürften indes die ProSieben-Verantwortlichen beim Blick auf ihre Mittwochsserien haben. Allen voran "Grey's Anatomy" kommt nach wie vor nicht in die Gänge und blieb erneut bei unbefriedigenden 690.000 Zielgruppen-Zuschauern und 8,4 Prozent hängen. "Seattle Firefighters" verzeichnete danach ebenfalls wieder maue 8,0 Prozent, ehe drei alte Folgen der Serie mit Werten zwischen 3,1 und 5,5 Prozent sang- und klanglos untergingen. Schwestersender Sat.1 tat sich sogar noch schwerer, wo "The Taste" zunächst mit 480.000 Jüngeren und 6,6 Prozent baden ging, bevor "TopTen! Der Geschmacks-Countdown" völlig versagte und auf mickrige 3,0 Prozent abstürzte.

Und auch VOX hatte einmal mehr große Probleme: "The Good Doctor", das noch in der ersten Staffel so hoffnungsvolle Quoten erzielt hatte, erwies sich mit 5,4 und 5,3 Prozent als Rohrkrepierer. Die Tiefpunkte des Abends setzten allerdings im Folgenden "Chicago Med" und "New Amsterdam", die noch miesere 3,5 und 3,6 Prozent verbuchten. Kabel Eins konnte aus dieser Schwäche um 20.15 Uhr noch keinen Profit schlagen, der Thriller "Blood Diamond" verpasste den Senderschnitt und landete bei nur 4,3 Prozent. "Ein perfekter Mord" steigerte sich später aber auf gute 5,9 Prozent.

10.09.2020 - Dennis Braun/TV Wunschliste
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: Starkes "Sommerhaus" drückt "Kampf der Realitystars" auf Tiefstwert
TV Wunschliste 10.09.20 09:49 56 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.