tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Dschungelcamp: Schottland statt Australien?
geschrieben von: TV Wunschliste, 29.07.20 14:39
Je länger die Corona-Pandemie anhält, umso unwahrscheinlicher ist es, dass das Dschungelcamp wie gewohnt in Australien produziert werden kann. Dies gilt sowohl für die britische Originalsendung "I'm A Celebrity... Get Me Out Of Here!" als auch die deutsche Adaption "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Verzichten wollen die TV-Sender auf den Quotengaranten aber verständlicherweise nicht, weshalb inzwischen nach einem alternativen Austragungsort gesucht wird.

Ein Insider teilte gegenüber der britischen Zeitung Mirror mit: Alle hoffen, wieder zurück nach Australien gehen zu können, aber dort wird mit erneuten Ausbrüchen gekämpft, die zu erneuten Lockdowns führten. Allein aus Sicherheitsgründen erscheint es angesichts der steigenden Fallzahlen immer unwahrscheinlicher, dass die Sendung dort produziert werden kann - zumal allzu viel Zeit nicht mehr bleibt. Eine Entscheidung müsse im August getroffen werden, da das britische Dschungelcamp üblicherweise im November stattfindet. Nach dieser Entscheidung muss sich dann auch RTL richten.

Als alternativer Standort werden nun die schottischen Highlands in Betracht gezogen. Laut Mirror-Informationen suche man dort bereits nach einem Schauplatz und Unterkunftsmöglichkeiten. Herrenhäuser und ähnliche Bauten könnten dafür in Frage kommen. Aus dem Dschungelcamp könnten also Highland-Games werden - sofern sich der britische Sender ITV dafür entscheidet. Eine dunkle, kalte und gruselige Version der Show wäre ein großer Spaß - es wäre auf jeden Fall anders als sonst, so der Insider gegenüber Mirror.

Wie RTL in einem solchen Fall verfährt, bleibt abzuwarten. Seit jeher teilen sich der Kölner Sender und ITV das Set, um Produktionskosten zu sparen. Eine deutsche Produktion ohne Synergie mit dem britischen Partner wäre wirtschaftlich nicht sinnvoll.

Die Corona-Krise stellt auch Macher von anderen Realityshows vor Herausforderungen, da Produktionen in fernen Ländern kaum umsetzbar sind. Während etwa in Deutschland "Das Sommerhaus der Stars" diesmal nicht in Portugal, sondern im nordrhein-westfälischen Bocholt produziert wird, zieht das amerikanische "Love Island" nach Las Vegas um (TV Wunschliste berichtete).

29.07.2020 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: TVNOW / Stefan Menne


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Dschungelcamp: Schottland statt Australien?
TV Wunschliste 29.07.20 14:39 103 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.