tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: "DSDS" hält mehr Zuschauer vom Schlaf ab als ProSieben-Show
geschrieben von: TV Wunschliste, 15.03.20 10:57
Am Samstag hatte im Show-Duell der beiden Privatsender RTL und ProSieben deutlich der Kölner Sender die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf seiner Seite: "Deutschland sucht den Superstar" konnte trotz - oder wegen? - der Kontroverse um Xavier Naidoo (TV Wunschliste berichtete) das ProSieben-Experiment "Wer schläft, verliert!" deutlich ausstechen.

Die erste Liveshow der aktuellen "DSDS"-Staffel erreichte unter der Moderation von Alexander Klaws in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 16,9 Prozent. Insgesamt folgten durchschnittlich 3,5 Millionen Zuschauer der Sendung. Da im Anschluss bei "Take Me Out" nur wenige junge Zuschauer wegschalteten, sprang ab 23.00 Uhr ein erfreulicher Marktanteil von 22,2 Prozent für die Dating-Show heraus - die letzte Folge der aktuellen Staffel schaffte damit gleichzeitig einen neuen Bestwert.

Auf ProSieben folgten ab 20.15 Uhr knapp über 1,5 Millionen Zuschauer dem Versuch zahlreicher Promis, nicht ihrem Schlafentzug zu erliegen. Das brachte in der jungen Zielgruppe einen Marktanteil von 13,2 Prozent - deutlich über dem Senderschnitt. Die Show endete gegen 23.30 Uhr mit dem Sieg von Natascha Ochsenknecht.

Was die öffentlich-rechtlichen Sender angeht, so gehen zwei Dinge zur Primetime eigentlich immer: Krimi und Schlager. Am Samstag hatte das ZDF mit "München Mord" ab 20.15 Uhr deutlich die Nase vorne: 6,75 Millionen Zuschauer schalteten durchschnittlich ein, was einen Gesamtmarktanteil von schönen 20,9 Prozent bedeutete. Bei den jungen Zuschauern wurde immerhin ein Marktanteil von 8,5 Prozent erreicht. Deutlich schlechter schnitt Das Erste ab, wo wegen der Absage der Livesendung "Schlagerlovestory.2020 - Die total verliebte Frühlingsshow" mit Moderator Florian Silbereisen die bereits im Januar im MDR gezeigte Show "Die große Schlager-Überraschung zum Abschied!" für und mit Mary Roos gezeigt wurde (TV Wunschliste berichtete): 4,19 Millionen Zuschauer brachten einen Gesamtmarktanteil von 13,8 Prozent.

Allerdings konnte Das Erste am Mittag mit Biathlon teils Marktanteile deutlich über 20 Prozent einfahren.

Für Sat.1 konnte das Animationsabenteuer "Störche - Abenteuer im Anflug" ab 20.15 Uhr bei einem Marktanteil von 8,6 Prozent bei den Jungen landen, im Anschluss ging es mit der älteren Action-Komödie "Shanghai Noon" deutlich auf 5,9 Prozent herunter.

Der Spielfilm "The Circle" bei VOX musste sich mit einem Marktanteil von 6,4 Prozent der Konkurrenz aus Unterföhring geschlagen geben, lag aber im internen Vergleich der RTL-Gruppe noch vor RTL Zwei mit dem Film "I, Frankenstein" - der erreichte am Samstagabend einen Marktanteil von 5,1 Prozent. Bei Kabel Eins hielten sich die Wiederholungen amerikanischer Krimis wie "MacGyver" und "Lethal Weapon" in der Primetime mit Marktanteilen um 4,6 Prozent halbwegs schadlos.

15.03.2020 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: ProSieben


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: "DSDS" hält mehr Zuschauer vom Schlaf ab als ProSieben-Show
TV Wunschliste 15.03.20 10:57 253 
  Re: Quoten: "DSDS" hält mehr Zuschauer vom Schlaf ab als ProSieben-Show
Helmprobst 15.03.20 17:14 143 
  Re: Quoten: "DSDS" hält mehr Zuschauer vom Schlaf ab als ProSieben-Show
Sveta 16.03.20 12:39 105 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.