tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"West of Liberty": Zerrissene Charaktere kämpfen in Berlin um ihre Existenz
geschrieben von: TV Wunschliste, 19.11.19 12:06
Ab dem 24. November zeigt das ZDF die von ihm koproduzierte Miniserie "West of Liberty" an zwei aufeinanderfolgenden Abenden, ab heute (19. November 2019) ist diese bereits in der erweiterten, sechsteiligen Fassung in der ZDFmediathek abrufbar. Gedreht u. a. mit deutschen und amerikanischen Schauspielern, in Berlin, Köln, Marokko und Schweden, und inszeniert von der österreichischen Regisseurin Barbara Eder, nach einem Drehbuch der Schwedin Sara Heldt und der Britin Donna Sharpe, basierend auf der gleichnamigen Buchvorlage des schwedischen Buchautors Thomas Engström, kommt die Produktion wahrhaft international daher. Doch vermag es die Geschichte um den ehemaligen Doppelagenten Ludwig Licht, all diese Wurzeln sorgsam auszutarieren und zu verbinden? Oder ist es eher ein Beispiel für die sprichwörtlichen zu vielen Köche?

Die Anfangssequenz, gedreht in Marrakesch, folgt einer jungen Amerikanerin, ihre Haare notdürftig in ein Tuch gehüllt, wie sie eilig durch einen Basar schreitet. Die Anfänge von "Homeland" mögen inzwischen Jahre her sein, aber manche Bilder prägen sich einem ein, so auch dieses. Bei Faye Morris (Michelle Meadows), der jungen Frau, handelt es sich jedoch nicht um eine Agentin, sondern um die ehemalige Mitarbeiterin der deutschen Enthüllungsplattform "Hydraleaks". Dieser hat sie inzwischen mit zwei weiteren Ex-Kollegen den Rücken gekehrt hat und versucht nun, sich durch den Verkauf geheimer Informationen an einen US-Soldaten von einer androhenden Strafverfolgung in den USA freizukaufen. Das Vorhaben geht jedoch schief - ihre Mitstreiter werden ermordet, und sie kehrt allein nach Berlin zurück, um bei ihrer besten Freundin Linda (Lolita Zackow) Unterschlupf zu suchen. Gleichzeitig versucht sie, den US-Botschafter in Berlin zu erreichen, um mit ihm einen Immunitätsdeal auszuhandeln - wird er doch in den in ihrem Besitz befindlichen Geheimdokumenten schwer belastet.

Abgefangen wird der Kontaktversuch jedoch von der CIA, deren Chef Clive Berner (Matthew Marsh) sich nichts sehnlicher wünscht als Lucien Gell (Lars Eidinger) dranzukriegen, den Kopf von "Hydraleaks". Insofern kommt ihm Faye als mögliche Verbindung zu Gell wie gerufen. Seinen Untergebenen Johnson (Cara Horgan) und Almond (Philipp Karner) traut Berner nicht allzu viel zu. Deswegen beauftragt er mit der "Beschaffung" Fayes niemanden aus seiner Abteilung, sondern Ludwig Licht (Wotan Wilke Möhring) - einen ehemaligen Stasi-CIA-Doppelagenten, den Berner noch aus der Zeit des Kalten Krieges kennt. Ein Agentenleben im Stil eines James Bond führt Licht allerdings nicht. Er ist inzwischen Wirt, lebt in einer schäbigen Wohnung und schuldet den falschen Leuten Geld. Viel Geld anscheinend, weshalb sie - Angehörige der russischen Mafia - ihm ständig auf den Fersen sind. Da kommt ihm ein unverhoffter Auftrag der CIA gerade recht. Licht zögert nicht lange und nimmt sich Fayes an, um sie - noch ist nicht klar, vor wem genau - zu beschützen.

Warum die Serie für Fans des Spioange-Genres durchaus sehenswert ist, aber trotzdem kein Volltreffer, beleuchtet unsere TV-Kritik zu "West of Liberty".

Trailer zu "West of Liberty"

19.11.2019 - Gregor Löcher/TV Wunschliste
Bild: FRÉDÉRIC BATIER/ZDF


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "West of Liberty": Zerrissene Charaktere kämpfen in Berlin um ihre Existenz
TV Wunschliste 19.11.19 12:06 247 
  Re: "West of Liberty": Zerrissene Charaktere kämpfen in Berlin um ihre Existenz
GerneGucker 24.11.19 13:35 154 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.