tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
[UPDATE] "The End of the F***ing World": Fortsetzung im November bei Netflix
geschrieben von: TV Wunschliste, 09.10.19 10:02
Netflix und der britische Channel 4 haben angekündigt, dass die zweite Staffel des Überraschungshits "The End of the F***ing World" im November kommen wird. Ein genaues Datum gibt es noch nicht, aber Channel 4 wird nach eigenen Angaben die Weltpremiere haben. Neben zwei ersten Fotos gibt es nur spärliche weitere Informationen.

Update: Netflix hat nun konkretisiert, dass die neue Staffel am 5. November veröffentlicht wird. Zur Handlung gibt es weiter keine neuen Details.

Die Handlung der zweiten Staffel setzt demnach zwei Jahre nach der der ersten Staffel ein. Alyssa (Jessica Barden) hat immer noch an den Folgen der Geschehnisse an jenem Tag am Strand zu knabbern. Neu im Cast ist Naomi Ackie ("Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers") als Bonnie, laut TV Line "eine Außenseiterin mit einer schwierigen Vergangenheit und einer geheimnisvollen Verbindung zu Alyssa".

Der britische Channel 4 hatte die Serie, eine Comicadaption, damals für seinen Streamingdienst All 4 hergestellt, später kam die eher Low Budget produzierte Serie zu Netflix und beeindruckte - da Netflix keine Abrufzahlen veröffentlicht, lässt sich der Erfolg nur anhand des Medienechos abschätzen. Und an der Tatsache, dass die eigentliche Miniserie nun eine Fortsetzung erhalten hat.

Achtung! Der folgende Artikel enthält Hinweise zum ENDE der ERSTEN Staffel von "THE END OF THE F***ING WORLD". Lesen auf eigene Gefahr!

"The End of the F***ing World" handelt von den beiden Kleinstadt-Teenagern Alyssa und James (Alex Lawther). Aus sehr unterschiedlichen Gründen beschließen sie, gemeinsam wegzulaufen: Alyssa wird von ihrem Stiefvater belästigt und sie hofft auf eine bessere Zukunft bei ihrem biologischen Vater, zu dem sie schon lange keinen Kontakt hatte. Seit James Zeuge des Selbstmordes seiner Mutter war, leidet er unter sozialen Entwicklungsstörungen und hält sich für einen Psychopathen: Er hat sich Alyssa als erstes menschliches Mordopfer ausgeschaut, da er eine Karriere als Serienkiller für unabwendbar hält. Doch im Lauf ihrer Reise wachsen die beiden zusammen. Allerdings erregen sie auf ihrer Flucht auch die Aufmerksamkeit der Polizei und werden als gewaltbereit eingeschätzt. Schließlich finden bewaffnete Beamte die beiden schließlich bei Alyssas Vater.

Die erste Staffel endet damit, dass James die Schuld für die Verfehlungen auf der Flucht auf sich nehmen will: Als die bewaffneten Polizisten auftauchen, empfiehlt er Alyssa, auszusagen, er habe sie entführt gehabt, und flüchtet dann auf einen Strand, von dem es kein Entkommen geben kann. Die Staffel endet mit einer Schwarzblende und einem Schuss - der mutmaßlich von einem Polizisten auf James abgegeben wurde, der bei seiner Flucht ein Gewehr in der Hand hält. Das Schicksal von James wird auch in der Ankündigung der neuen Staffel von Channel 4 bewusst offen gehalten.

Viele Zuschauer beäugten die Tatsache kritisch, dass die Geschichte nun fortgesetzt wird, da das Ende der ersten Staffel sehr gut für sich hätte stehen können und die erste Staffel eine runde Erzählung brachte.

The End of the F***ing World - Erste Bilder zu Staffel 2
Alyssa (Jessica Barden) in der zweiten Staffel von "The End of the F***ing World" Channel 4
Bonnie (Naomi Ackie) in der zweiten Staffel von "The End of the F***ing World" Channel 4


08.10.2019 - Bernd Krannich/TV Wunschliste
Bild: Channel 4


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  [UPDATE] "The End of the F***ing World": Fortsetzung im November bei Netflix
TV Wunschliste 09.10.19 10:02 62 
  Re: [UPDATE] "The End of the F***ing World": Fortsetzung im November bei Netflix
Argus 09.10.19 10:07 45 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.