tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Quoten: "Bachelorette"-Finale lässt Allzeittief hinter sich
geschrieben von: TV Wunschliste, 05.09.19 09:53
Nachdem "Die Bachelorette" in der vergangenen Woche mit 11,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen überraschend ein neues Allzeittief aufgestellt hatte, sah es für das gestrige Finale der fünften Staffel nun wieder deutlich besser aus. 1,20 Millionen Zielgruppen-Zuschauer bescherten der RTL-Kuppelshow einen sehr guten Marktanteil von 14,4 Prozent. Stärker war nur "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", das es am Vorabend sogar auf 20,9 Prozent bei 1,37 Millionen gebracht hatte. Aus Staffelsicht lief es für "Die Bachelorette" angesichts knapp 15 Prozent absolut zufriedenstellend. "stern TV" lag am späten Abend dann noch bei ordentlichen 12,9 Prozent.

Beim Gesamtpublikum setzte sich Das Erste mit der neuen Familienkomödie "Nimm Du ihn" die Krone auf. 5,12 Millionen Menschen ließen sich unterhalten, das entsprach starken 18,4 Prozent. Auch bei den Jüngeren sprangen ansehnliche 8,0 Prozent heraus, damit konnte man beispielsweise VOX und Sat.1 locker hinter sich lassen. "Plusminus" rauschte danach jedoch in den Keller und fiel auf insgesamt 9,9 Prozent zurück. Die Reichweite ging um mehr als die Hälfte auf 2,50 Millionen zurück. Die "Tagesthemen" durchbrachen dann mit 11,1 Prozent wieder die Zweistelligkeit, 2,28 Millionen Zuschauer waren um 22.15 Uhr noch dabei.

Das Doku-Drama "Stunden der Entscheidung - Angela Merkel und die Flüchtlinge" konnte im ZDF hingegen überhaupt nicht überzeugen. Lediglich 1,91 Millionen Zuschauer wurden gezählt, damit kam man auf sehr schwache 6,9 Prozent insgesamt und 4,9 Prozent in der Zielgruppe. Im Gegensatz zu den öffentlich-rechtlichen Kollegen konnten sich die Mainzer zunächst deutlich steigern: Das "heute journal" informierte 3,30 Millionen (12,9 Prozent), ehe das "auslandsjournal" wieder mit 1,88 Millionen (8,9 Prozent) vorliebnehmen musste.

Nicht wirklich zufrieden dürfte man auch bei ProSieben sein. "Grey's Anatomy" und "Seattle Firefighters - Die jungen Helden" kamen trotz neuer Folgen nicht über durchwachsene 8,6 Prozent und 7,4 Prozent bei den Werberelevanten hinaus, "9-1-1 Notruf L.A." ging zu später Stunde mit 5,1 Prozent sogar völlig unter. Damit lag man dann auch auf einem Niveau mit Schwestersender Sat.1, der schon zur Primetime große Probleme hatte und mit der Rankingshow "Die unglaublichsten Augenblicke" bei miesen 5,9 Prozent hängenblieb. Die anschließende "SAT.1 Reportage" "Die Eisenbahnstraße - Schlimmste Straße Deutschlands?" tat sich sogar noch etwas schwerer und holte nur 5,6 Prozent.

Unter den kleineren Privatsendern konnte Kabel Eins mit dem Horrorklassiker "Stephen Kings Es" einen großen Erfolg verbuchen. Teil 1 sahen um 20.15 Uhr 600.0000 14- bis 49-Jährige, was bereits für starke 7,2 Prozent reichte. Der zweite Teil kletterte nachfolgend gar auf fantastische 10,9 Prozent bei noch 530.000 Zuschauern. Während in Unterföhring vermutlich die Sektkorken knallen, herrscht in Köln bei VOX Katerstimmung.

Nachdem die erste Staffel von "Magnum P.I." bereits letzte Woche zu Ende gegangen war, wiederholte der Sender nun noch einmal zwei Folgen - angesichts 4,5 und 4,4 Prozent hätte man sich das allerdings auch sparen können. Eine "The Good Doctor"-Wiederholung rutschte im Anschluss noch weiter auf 3,9 Prozent ab. Deutlich besser machte es RTL II, wo die neue Staffel der "Wollnys" zu überzeugen wusste. Auf jeweils weit überdurchschnittliche 8,7 Prozent brachte es die Doppelfolge bei einer Reichweite von 730.000 Zuschauern.

05.09.2019 - Dennis Braun/TV Wunschliste
Bild: TVNOW


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: "Bachelorette"-Finale lässt Allzeittief hinter sich
TV Wunschliste 05.09.19 09:53 93 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.