tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Wischen ist Macht": Ursula Strauss putzt im ORF
geschrieben von: TV Wunschliste, 04.06.19 15:10
Als Chefinspektorin Angelika Schnell hat sich Ursula Strauss in den vergangenen Jahren in die Herzen der österreichischen Krimifans gespielt. Momentan befindet sich Strauss mitten in der Produktion ihrer nächsten Serie. Erneut fungiert sie als Chefin, diesmal allerdings führt sie einen chaotischen Putztrupp an. In Wien finden derzeit die Dreharbeiten zur neuen Comedyserie mit dem Arbeitstitel "Wischen ist Macht" statt. Darüber hinaus gibt es für Fans von "Schnell ermittelt" eine gute Nachricht: Denn nachdem es zeitweise danach aussah, als sei die im Herbst ausgestrahlte sechste Staffel die letzte gewesen (TV Wunschliste berichtete), bestätigte der ORF, dass sich die Drehbücher zur siebten Staffel bereits in Arbeit befinden.

Im Mittelpunkt von "Wischen ist Macht" steht Michelle Sendracek (Ursula Strauss), deren Durchhaltevermögen bei jedem Auftrag ihrer Putzkolonne aufs Neue auf die Probe gestellt wird. Sie hat alle Hände voll damit zu tun, nicht nur ihre oft exzentrischen Auftraggeber/innen zufriedenzustellen, sondern auch ihre verhaltensauffälligen Mitarbeiter/innen im Griff zu behalten. Zudem ist die Firmenchefin auch in ihrem Privatleben ordentlich gebeutelt. Doch zusammen mit ihrem Team - gespielt von Zeynep Buyraç, Stefano Bernardin, Lilian Jane Gartner und Manuel Sefciuc - bringt sie die schmutzigsten Geheimnisse wieder zum Glänzen. Andrea Händler spielt Ursula Strauss' TV-Mutter, Thomas Mraz verkörpert deren Ex-Mann.

Hauptdarstellerin Ursula Strauss beschreibt die Serie wie folgt: "Es geht um eine Frau, die in Not ist und eine Gruppe beieinander hat, in der alle völlige Wahnsinnige sind und denen das Putzen eigentlich jedes Mal verunmöglicht wird. Die Fünf kommen in die absurdesten Situationen und geraten immer mitten in ein Chaos - in das der Auftraggeber oder sehr oft auch in das eigene. Aber überraschenderweise hinterlassen wir die Räume dann doch immer irgendwie perfekt geputzt, denn wenn es drauf ankommt, sind wir wahnsinnig schnell und genau und haben einen hohen Anspruch."

Der ORF setzt große Hoffnungen in die neue Serie und gab satte 18 Folgen à 25 Minuten in Auftrag. Mit Adele Neuhauser, Katharina Straßer, Eva Maria Marold, Wolfram Berger, Helmut Bohatsch und vielen mehr konnten bekannte Namen für Episodenrollen verpflichtet werden. Regie führen Gerald Liegel ("Schnell ermittelt", "Letzter Wille") und Esther Rauch ("Fahrlässig"). Gedreht wird noch bis Ende des Monats in Wien. Ausgestrahlt werden soll die Serie aus dem Hause Gebhardt Productions voraussichtlich 2020 am Montagabend.

"'Irgendwer muss ja zammräumen' ist das Credo des 'Wischen ist Macht'-Teams - und wir entdecken die gesamte Bandbreite dieses 'Zammräumens' - im Büro, zu Hause, aber auch im Zwischenmenschlichen", so ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner. "Ich hab mir dieses 'Zammräumen verschiedener Ecken des Lebens' gewünscht und große Freude: All diese Zutaten, die die humorig-lustvolle 'Tour d'émotion' zu einem unverwechselbaren Leuchtturm machen, basieren auf einer Idee unserer Fernsehfilm-Chefin Katharina Schenk - so bleibt kein Schmutzfleck unbehandelt und keine Lachträne ungeweint. Wir freuen uns auf 18 Folgen 'Wischen ist Macht' - und auf Humor auf Top-Niveau!"

04.06.2019 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: ORF/Hubert MIcan


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Wischen ist Macht": Ursula Strauss putzt im ORF
TV Wunschliste 04.06.19 15:10 90 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.