tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Re: Quoten: "Grill den Henssler" gelingt starkes Comeback, "Tatort" siegt
geschrieben von: Sveta, 06.05.19 11:58
TV Wunschliste schrieb:
-------------------------------------------------------
> Gestern Abend meldete sich "Grill den Henssler"
> nach fast zweijähriger Pause zurück. VOX darf
> jubeln, denn offenbar haben viele Zuschauer das
> Format vermisst. Die erste Ausgabe der
> runderneuerten Promi-Kochshow mit Steffen Henssler
> sahen 2,30 Millionen Menschen bei einem
> Gesamtmarktanteil von 8,2 Prozent. Davon waren
> 1,16 Millionen 14- bis 49-Jährige, die für weit
> überdurchschnittliche 12,4 Prozent in der
> werberelevanten Zielgruppe gesorgt haben. Diese
> Werte machen die Misserfolge von "Schlag den
> Henssler" und "Grill den Profi" fast vergessen,
> doch es bleibt abzuwarten, ob es sich lediglich um
> den Neugier-Effekt handelte oder die Show auch in
> den kommenden Wochen überzeugen kann.

Bei "Grill den Henssler" werden nächste Woche einige ab- bzw. gar nicht erst einschalten. Die erste Folge zumindest kam an die alten Ausgaben bei weitem nicht heran.

Steffen Henssler performte wie immer, aber die dünne, farblose "Moderatorin" deren Namen ich schon wieder vergessen habe war hoffnungslos überfordert. Wo Ruth Moschner aktiv die Show mitgestaltete und jederzeit alles und jeden im Griff hatte, stand ihre Nachfolgerin schüchtern und stumm in der Ecke herum. Einen endlosen Calmund-Monolog, den eine Ruth Moschner schon im Ansatz erstickt hätte, musste Steffen Henssler für sie unterbrechen, kleinere Peinlichkeiten wie "Kretschmann" anstatt "Kretschmer" kamen hinzu.
Der souveräne Gegenpol zum quirligen Henssler, den Ruth Moschner perfekt zelebrierte, war für die hilflose Möchtegern-Moderatorin eine zu hohe Hürde - Schnoddrigkeit allein reicht nicht bei Männern wie Mario Barth und Steffen Henssler!

Der zweite Negativ-Punkt war die neue Jury mit Christian Rach als einzigem Profi, der sich aber zu oft in die Blödeleien seiner Kollegin Mirja Boes hineinziehen ließ. Aber das könnte man eventuell noch verbessern in den nächsten Folgen, bei der Moderatorinnen-Frage dagegen hilft nur auswechseln!

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Quoten: "Grill den Henssler" gelingt starkes Comeback, "Tatort" siegt
TV Wunschliste 06.05.19 09:46 93 
  Re: Quoten: "Grill den Henssler" gelingt starkes Comeback, "Tatort" siegt
Sveta 06.05.19 11:58 56 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.