tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
"Freundinnen" werden 100: RTL spricht Soap Vertrauen aus
geschrieben von: TV Wunschliste, 21.01.19 16:00
Seit Ende August 2018 strahlt RTL die neue Soap "Freundinnen - Jetzt erst recht" aus. Heute um 17 Uhr steht die bereits 100. Folge auf dem Programm. Die Nachmittagsserie ist für den Sender kein Flop wie etwa die bereits abgesetzte Sat.1-Soap "Alles oder Nichts", aber eben auch kein großer Erfolg. Dennoch spricht RTL dem Team von "Freundinnen" das Vertrauen aus. "Wir werden auf jeden Fall alle geplanten 160 Folgen zeigen und dann über eine mögliche Fortsetzung entscheiden", so Christiane Ghosh, Executive Producerin auf Senderseite. Laut Informationen von Quotenmeter entwicklelt RTL gemeinsam mit der Produktionsfirma filmpool parallel jedoch bereits eine andere neue Serie.

Laut RTL konnte sich "Freundinnen" inzwischen eine sehr solide Fanbase aufbauen, die täglich eine feste Verabredung mit der Daily-Soap im linearen Fernsehen oder auf Abruf bei TV NOW haben. "Ein tägliches Format muss sich entwickeln und benötigt eine Etablierungsphase, bis die Zuschauer die Serie gefunden haben. Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden - die Quoten steigen zwar langsam, aber stetig", erläutert Christiane Ghosh. Ein paar Mal konnte die Serie mehr als 10 Prozent-Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erreichen, in der Kernzielgruppe der 14- bis 29-jährigen Frauen war sogar mehr als 11 Prozenz drin.

"Der Start war etwas holperig, es gab einige Tiefen, aber zum Glück auch immer genug Höhen, um Leidenschaft und Motivation nicht zu verlieren. Wir konnten die Leistungen unseres Formats verfolgen, Stärken und Schwächen erkennen, daraus lernen und an stetiger Verbesserung arbeiten", ergänzt Katrin Esser, Creative Producerin bei UFA Serial Drama. "Mit dem Jahreswechsel haben wir zudem die Konflikte innerhalb unserer Serie zugespitzt. Die Zuschauer können sich bereits jetzt auf spannende und vor allem unerwartete Storys rund um unsere "Freundinnen" freuen, die aber nie ihren humoristischen Ton verlieren und trotz manchem Drama auch für ein Schmunzeln sorgen werden."

In den kommenden Wochen dürfen sich die Zuschauer auf einige bekannte Gesichter und prominente Gastauftritte freuen. So verstärkt ein ehemaliger Hauptdarsteller aus "Unter uns" den Hauptcast - wer dies sein wird, ist noch ein Geheimnis. Klar ist allerdings, dass es noch mehr Darsteller aus dem "Unter uns"-Universum für Gastrollen zu den "Freundinnen" stoßen, darunter Dustin Semmelrogge, der im Staffelfinale eine entscheidende Rolle spielen soll. Darüber hinaus wird der Essener Fußballer und "Love Island"-Teilnehmer Silvain Wirkus ab dem 12. Februar eine neue Aushilfskraft im Grevenbroicher Bistro verkörpern. Beatrice-Egli-Fans sollten sich den 22. Februar vormerken: In der an diesem Tag ausgestrahlten Folge treffen die "Freundinnen" auf den Schlagerstar nach einem ihrer Konzerte .

"In der heutigen, schnelllebigen Welt ist es sehr, sehr schwer, ein neues, tägliches Format zu etablieren", sagt Produzent Guido Reinhardt von UFA Serial Drama. "Kaum einer nimmt sich noch 30 Minuten Zeit, um ein Programm zu genießen und schon gar nicht täglich und dazu noch im Fernsehen zu einer festen Uhrzeit. Aber fiktionale Programme sind, wenn man Geduld beweist, langlebig und kommen nicht so schnell aus dem Trend, weil sie sich immer weiterentwickeln und sich dem Geschmack des Publikums anpassen können. Deswegen ist es nur natürlich, dass die Sender das hin und wieder versuchen - und wir als Produktionsfirma die Herausforderung auch gerne annehmen. RTL hat langen Atem bewiesen, den Glauben an die 'Freundinnen' nicht verloren und wird dafür mit stetigen Quoten belohnt. Wir sind super stolz auf unsere ersten 100 Folgen, weil wir jetzt schon sehen, dass wir ein Publikum gefunden haben - und wir glauben fest daran, den ersten Erfolg in Zukunft weiter ausbauen zu können."

21.01.2019 - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste
Bild: MG RTL D / Nils Egenberger


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Freundinnen" werden 100: RTL spricht Soap Vertrauen aus
TV Wunschliste 21.01.19 16:00 140 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.