tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
geschrieben von: TV Wunschliste, 20.04.18 10:43
Nach den Erfolgen von "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" und "Hartz und herzlich" setzt RTL II auch in den kommenden Wochen voll auf Sozialdokus und startet gleich zwei neue Formate, in denen einerseits prominente Persönlichkeiten nur mit dem Arbeitslosengeld II auskommen müssen und andererseits Jugendliche mit psychischen Problemen begleitet werden.

In der Doku-Soap "Promis auf Hartz IV", die ab dem 7. Mai viermal montags um 20.15 Uhr zu sehen ist, stellen sich Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein und seine Frau Andrea einer großen Herausforderung. Vier Wochen lang müssen sie auf sämtlichen Luxus verzichten und vom Hartz-IV-Regelsatz - in ihrem Fall 736 Euro - leben. Dafür ziehen die beiden in eine kleine Wohnung in Köln, die allerdings erst noch eingerichtet werden muss: Außer einem Herd und zwei Feldbetten ist diese nämlich komplett unmöbliert. Sowohl beim Einkauf im Bau- als auch im Supermarkt müssen die beiden nun jeden Cent dreimal umdrehen und auf alltägliche Dienstleistungen verzichten. Ob das Fürstenehepaar diese krasse Umstellung meistern wird?

Nicht nach vier Wochen in ein entspannteres Leben zurückkehren können die Protagonisten der sechsteiligen Dokumentation "Die Gruppe - Schrei nach Leben", die am Dienstag, den 8. Mai um 22.15 Uhr startet. Sechs junge Erwachsene, die mit psychischen Problemen wie Depressionen, Panikattacken, Zwangsstörungen oder extremen Ängsten zu kämpfen haben, begleiten sich darin über einen Zeitraum von sechs Monaten selbst mit der Kamera. An ihrer Seite steht Trauma-Therapeutin Diana Kerzbeck, die sich einmal im Monat mit den Jugendlichen zu einem Gruppencoaching in Berlin trifft, wo die Betroffenen von ihren Erlebnissen, Sorgen, Ängsten, aber auch von ihren Hoffnungen und Träumen berichten.

Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen oder Panikattacken nehmen bei jungen Erwachsenen immer mehr zu. Laut des BARMER-Arztreports 2018 ist der Anteil der 18- bis 25-Jährigen mit psychischen Diagnosen zwischen den Jahren 2005 bis 2016 um 38 Prozent gestiegen. RTL II sieht sich daher berufen, mittels der neuen Doku die Aufmerksamkeit auf dieses Tabu-Thema zu lenken.

20.04.2018 - Dennis Braun/TV Wunschliste
Bild: RTL II


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
TV Wunschliste 20.04.18 10:43 432 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
OStD Dr. Gottlieb Taft 20.04.18 11:15 245 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
Dustin 20.04.18 14:15 204 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
tiramisusi 20.04.18 12:25 204 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
U56 20.04.18 14:18 209 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
Pluto 20.04.18 14:44 204 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
Thinkerbelle 20.04.18 15:17 201 
  Re: RTL II lässt Promis vier Wochen lang von Hartz IV leben
U56 20.04.18 19:57 197 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.