tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel Gewinnspiel
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Re: "Late Night Berlin": Klaas' neue ProSieben-Show startet Mitte März
geschrieben von: Helmprobst, 06.02.18 12:01
TV Wunschliste schrieb:
-------------------------------------------------------


>
> "Das Genre Late Night gehört zu den
> Königsdisziplinen im TV. Dazu braucht man einen
> Moderator mit Persönlichkeit, Erfahrung, Witz,
> Mut, vielen Ideen und einer besonderen Mission.
> [...]", so ProSieben-Chef Daniel Rosemann.

Damit hat Herr Rosemann zwar prinzipiell schon mal recht, zusätzlich braucht man aber auch Durchhaltevermögen, eine hohe Schlagzahl an Sendungen und interessante Gäste.

Eine Late Night kann nicht nur einmal wöchentlich laufen, 3 - 4 Sendungen sollten es mindestens pro Woche sein. Nur so kann sich eine Sendung entwickeln und etablieren. Mit M. Krause und Böhmermann haben wir ja im Prinzip ganz gute Late Nighter, aber sie senden in zu geringer Dosis. Eine Late night kann nicht nur einmal die Woche kommen und dann mal eben 6 Wochen Winterpause einlegen...

Ein Teil des Erfolgs von Lanz zum Beispiel hängt meines Erachtens auch an seiner Präsenz: die Show läuft verlässlich ob Sommer ob Winter gegen 23 Uhr. Das würde ich mir für die "Late Night Berlin" dann auch wünschen - sollte Heufer-Umlauf Lust darauf haben.

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  "Late Night Berlin": Klaas' neue ProSieben-Show startet Mitte März
TV Wunschliste 05.02.18 11:35 209 
  Re: "Late Night Berlin": Klaas' neue ProSieben-Show startet Mitte März
Sveta 05.02.18 13:58 106 
  Re: "Late Night Berlin": Klaas' neue ProSieben-Show startet Mitte März
Helmprobst 06.02.18 12:01 101 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.