tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
TV Wunschliste fernsehserien.de retro-tv
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
Kabel Deutschland reduziert Bandbreite von ARD und ZDF
geschrieben von: TV Wunschliste, 08.01.13 18:20
Im Streit um die sogenannten "Einspeiseentgelte" zieht Kabel Deutschland Konsequenzen: Ab heute können die Kunden des Kabelnetzbetreibers die öffentlich-rechtlichen Sender nur noch in eingeschränkter Qualität empfangen.

Die Maßnahme ist eine Reaktion auf die Weigerung von ARD und ZDF, weiterhin Geld an Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW für die Einspeisung ihrer Programme zu zahlen. Einen entsprechenden Vertrag hatten ARD und ZDF zum 31.12. 2012 aufgekündigt. "Die Kabelnetzbetreiber erhalten von uns werthaltige Programme und können ihren Kabelanschluss erst dadurch sehr erfolgreich vermarkten. Eine Alimentierung aus den Gebührentöpfen der Rundfunkanstalten ist nicht mehr marktgerecht", begründete MDR-Intendantin die Maßnahme. Der Vertrag stamme noch aus einer Zeit, als die ehemalige Bundespost die Kabelinfrastruktur mit Unterstützung der Programmveranstalter aufgebaut habe. Spätestens mit der Übernahme der Kabelnetze durch Finanzinvestoren und der Beendigung der analogen Rundfunkverbreitung hätten sich jedoch die Rahmenbedingungen entscheidend geändert.

Kabel Deutschland hatte den Sendern daraufhin mit einer Klage gedroht, der die Sender jedoch gelassen entgegen sehen: "Es ist nicht länger vertretbar, dass Unternehmen, die mit der Verbreitung der Programminhalte des ZDF ein gutes Geschäft machen, zusätzliche Einnahmen aus den Rundfunkgebühren erzielen", kommentierte ZDF-Sprecher Alexander Stock. Die Einstellung der Zahlungen schaffe zudem fairere Wettbewerbsbedingungen mit den IPTV-Betreibern und kleineren Kabelunternehmen, die keine Entgelte erhalten.

Als Reaktion hat Kabel Deutschland jetzt die Streichung von "Zusatzleistungen, die über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen" vorgenommen. Die Bandbreite für die digitale Übertragung der öffentlich-rechtlichen SD- und HD-Programme wurde an den Plattformstandard angeglichen, mit dem auch die Privatsender im Kabelnetz übertragen werden.

Von den Dritten Programmen verbreitet Kabel Deutschland ab sofort nur noch eine der regionalen Varianten. So wird beispielsweise in Sachsen nur noch MDR Sachsen zu sehen sein. Bisher wurden auch MDR Sachsen-Anhalt und MDR Thüringen angeboten, die jeweils über eigenständige Regionalfenster verfügen.

"Trotz unserer intensiven Bemühungen, eine Einigung mit den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu erzielen, haben sich unsere langjährigen Geschäftspartner bisher nicht zu einer einvernehmlichen Lösung durchringen können", erklärt Vorstandsmitglied Manuel Cubero. Es sei "unverständlich, dass ARD und ZDF für die Versorgung von knapp der Hälfte der Fernsehhaushalte keine Entgelte mehr entrichten wollen, obwohl sie für den Signaltransport an Satellit und DVB-T und für das IP-Streaming im Internet bezahlen. Wir bedauern diese Haltung, hoffen aber nach wie vor auf die Bereitschaft der Öffentlich-Rechtlichen, eine rasche Einigung mit uns zu erzielen."

08.01.2013 - Michael Brandes/wunschliste.de
Bild: Kabel Deutschland


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  Kabel Deutschland reduziert Bandbreite von ARD und ZDF
TV Wunschliste 08.01.13 18:20 806 
  Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
0815xxl 07.01.13 19:39 770 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
J_Doe 07.01.13 21:07 556 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Lana McGee 07.01.13 21:38 486 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Chriss505 07.01.13 23:49 484 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Wilkie 08.01.13 00:03 457 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Kellerkind 08.01.13 01:04 458 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Blondino 08.01.13 01:40 446 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Chriss505 08.01.13 17:21 388 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Spoonman 08.01.13 18:10 395 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Percy deSiwa 08.01.13 18:11 400 
  Re: Kabel Deutschland verringert digitales ÖR-Angebot
Meckerer 07.01.13 21:55 640 
  Re: Kabel Deutschland reduziert Bandbreite von ARD und ZDF
LouZipher 08.01.13 23:27 765 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags.
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.