tvforen.de - Die Fernsehdiskussionsforen
Die Fernseh-Diskussionsforen von
wunschliste.defernsehserien.detv-kult.de
Startseite
Aktuelles Forum
Nostalgieecke
Film-Forum
Der Werbeblock
Zeichentrick-Forum
Ratgeber Technik
Sendeschluss!
Serien-Info:
Powered by wunschliste.de
retro-tv Adventskalender

Anzeige
DVD-Tipps:
Charlie Chan: Die blutige Spur

EUR 14,99

La Linea - Special Limited Edition (inkl. Button, Stift & Zertifikat) (3 DVDs)

EUR 29,99

IN PARTNERSCHAFT MIT
Fragen, Antworten und Meinungen zum aktuellen Fernsehprogramm
ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
geschrieben von: wunschliste.de, 04.03.11 16:11
Stolze 54 Millionen Euro will die ARD angeblich in den Kauf von Übertragungsrechten für Boxkämpfe pumpen. Laut einer "Spiegel"-Vorabmeldung würde der neue Vertrag die Jahre 2013 bis 2015 umfassen.

Diese Zahl überrascht, denn im Rahmen von sportlichen Sparmaßnahmen wurde zuletzt die Live-Übertragung der Tour de France gestrichen und ein Verzicht auf Live-Bilder von der kommenden Leichtathletik-WM erklärt. Die kommenden beiden Leichtathletik-Weltmeisterschaften, die in rund 180 Ländern übertragen werden, hätten ARD und ZDF zusammen geschätzte 12 bis 15 Millionen Euro gekostet. Vergleichsweise ein Schnäppchen. Die Entscheidung hatte zu Protesten der aktuellen Kader-Athleten geführt (wunschliste.de berichtete), denen sich mittlerweile auch kleinere Sportverbände, die sich ebenfalls von den öffentlich-rechtlichen Sendern benachteiligt fühlen, angeschlossen haben.

Laut einer Beschlussvorlage des MDR-Rundfunkrats, aus der das Nachrichtenmagazin zitiert, wird der Einkauf unter anderem mit dem "Blick auf jüngere Zuschauer" begründet. Zudem diene der Erwerb auch dem "audience flow": Die populären Boxkämpfe würden mit dazu beitragen, quotenschwachen Sendungen am Samstagabend ein wenig auf die Beine zu helfen. So habe "Das Wort zum Sonntag" im Jahr 2009 einmal seine durchschnittliche Zuhörerzahl von 1,7 auf rund 3,5 Millionen verdoppeln können, nachdem es in eine Boxübertragung integriert wurde. Nur knapp die Hälfte der Boxfans hätte weggezappt.

04.03.2011 - Michael Brandes/wunschliste.de
Quelle: Spiegel Online; Bild: ARD


[www.wunschliste.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Betreff geschrieben von Datum/Zeit Zugriffe 
  ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
wunschliste.de 04.03.11 16:11 888 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Bart Simpson 04.03.11 17:15 429 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
BUG. 04.03.11 23:11 364 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Bart Simpson 05.03.11 10:47 341 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Isaak_Hunt 08.03.11 01:46 252 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Frau_Kruse 04.03.11 20:21 644 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
SAS Prinz Malko 04.03.11 22:18 354 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Kaschi 04.03.11 22:32 323 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Darkness 04.03.11 23:11 305 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
SAS Prinz Malko 05.03.11 11:00 413 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
amsp20000 07.03.11 23:31 245 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
pars 06.03.11 06:19 309 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
pars 06.03.11 06:03 280 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
Krügerfan 07.03.11 18:58 289 
  Re: ARD-Sport: 54 Millionen Euro für Boxkampf-Übertragungen?
amsp20000 07.03.11 23:33 228 


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Partnerseiten
Verantwortlich für den Inhalt der Forumsbeiträge ist der jeweilige Autor eines Beitrags (IP-Adresse wird gespeichert).
Es gelten unsere Foren-Regeln | FAQ (Häufige Fragen)
Dieses Diskussionsforum basiert auf dem Phorum-System.